Clueso: Sänger aus Erfurt stellt sich besonderer Herausforderung – „War schon ein großer Reiz“

Sänger Clueso aus Erfurt stellt sich neuen Herausforderungen!
Sänger Clueso aus Erfurt stellt sich neuen Herausforderungen!
Foto: IMAGO / Karina Hessland

So hast du Clueso bestimmt noch nicht gesehen!

Der Sänger aus Erfurt ist am Sonntag zur Prime-Time im Fernsehen zu sehen – singen wird er allerdings nicht. Stattdessen wagt Clueso nun erste Schritte als Schauspieler...

Clueso hat neuen Job? So kannst du ihn bald erleben!

Der Erfurter Sänger ist am Sonntag im „Tatort“ zu sehen. In „Hetzjagd“ in Ludwigshafen spielt er sich selbst bei den Vorbereitungen zu einem Konzert.

+++ Clueso in Erfurt: Sänger zeigt seine Heimatstadt in TV-Doku +++

--------------------------

Das ist Clueso:

  • am 9. April 1980 in Erfurt geboren
  • heißt eigentlich Thomas Hübner
  • deutscher Sänger, Rapper, Songwriter, Produzent und Autor
  • machte zunächst eine Ausbildung zum Friseur, bevor er sich für die Musik entschied
  • 2001 erschien sein erstes Album „Text und Ton“
  • mittlerweile hat er acht Alben veröffentlicht und sein eigenes Label
  • 2020 erschien mit „Andere Welt“ eine Kollaboration mit den Rappern Capital Bra und KC Rebell

---------------------------

Darum geht's in „Hetzjagd“: Als der engagierte „Rock gegen Rechts“-Konzertveranstalter Tillmann Meinecke erschossen aufgefunden wird, liegt der Verdacht eines Anschlags auf der Hand. Meinecke sah sich von der rechtsextremen Szene bedroht und hatte, auch bei Hauptkommissarin Lena Odenthal, Polizeischutz beantragt.

Sein Tod löst eine Fahndung aus, der Ludger Reents ins Netz geht. Reents erschießt bei einer Polizeikontrolle Polizeioberkommissarin Katja Winter und wird verhaftet. Reents ist Mitglied einer rechtsextremen Organisation. Er hatte Meinecke tatsächlich im Visier und war zur Tatzeit am Tatort, was er auch einräumt. Trotzdem streitet er vehement ab, den Mord verübt zu haben...

Clueso über Kampf gegen Rechts: „Müssen unsere Plattform nutzen“

Im „Tatort“ dabei zu sein war für Clueso ein „großer Reiz“, wie er im Gespräch mit der ARD verrät. Vor allem das Thema des Krimis, Musiker, die sich entschieden gegen Rechts positionieren, spielen dabei eine entscheidende Rolle.

---------------------------

Mehr Themen:

Corona in Thüringen: Das ist der aktuelle Stand!

Wetter in Thüringen: DB arbeitet mit Hochdruck an Schnellstrecke ++ Bibbern im Freistaat geht weiter

Bodo Ramelow im Kreuzfeuer der Kritik – CDU-Politiker: „Wird offensichtlich nicht mehr ernst genommen“

---------------------------

„Ich engagiere mich seit Jahren gegen Rechts, für mich gibt es, als in der Öffentlichkeit stehende Person, auch keine Alternative. Wir müssen unsere Plattform nutzen, um auf Missstände aufmerksam zu machen“, sagt Clueso.

+++ Clueso: Schwere Vorwürfe gegen die Regierung – „Hier werden Existenzen platt gemacht“ +++

Sein erster Einsatz als Schauspieler sei zwar eine Herausforderung gewesen, „hat aber auch total Spaß gemacht“, berichtet Clueso. Auch wenn er in Zukunft trotzdem lieber wieder zum Mikrofon greift. „Musik ist und bleibt mein Leben“. (fno)