Erfurt: Großeinsatz am Krankenhaus! Frau macht beunruhigende Entdeckung

Erfurt: Eine beunruhigende Entdeckung löste einen Polizei-Großeinsatz am Katholischen Krankenhaus aus. (Symbolbild)
Erfurt: Eine beunruhigende Entdeckung löste einen Polizei-Großeinsatz am Katholischen Krankenhaus aus. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Karina Hessland

Erfurt. Großeinsatz in Erfurt!

Am Mittwochmorgen ist die Polizei mit mehreren Streifenwagen zum Katholischen Krankenhaus ausgerückt, nachdem eine Frau eine beunruhigende Entdeckung gemacht hatte.

Erfurt: Entdeckung löst Polizei-Großeinsatz aus

Um 10.20 Uhr erhielt die Polizei Erfurt einen Anruf einer besorgten Zeugin, die auf der Straße Am Buchenberg einen Mann mit einem Maschinengewehr gesehen hatte. Zudem trug dieser Militärkleidung.

-----------------------------

Mehr News:

-----------------------------

Daraufhin eilten mehrere Streifenwagen der Polizei zu dem angegebenen Ort am Katholischen Krankenhaus. Schließlich stellte sich aber heraus, dass es sich bei dem beobachteten Mann um einen Soldaten handelte, der von der Kaserne zum Truppenübungsplatz gelaufen war. Das teilte die Polizei auf Anfrage von Thüringen24 mit.

Polizei Erfurt beendet Einsatz

Damit konnte die Polizei den Alarm zurückziehen und den Einsatz beenden. (nk)