Buga Erfurt: Neue Bilder! Hast du diese Attraktionen schon bestaunt?

Am Freitag geht die Buga in Erfurt los. Vor Ort sind fleißige Helfer noch am Werk, wie hier Praktikantin Charlotte Aedtner.
Am Freitag geht die Buga in Erfurt los. Vor Ort sind fleißige Helfer noch am Werk, wie hier Praktikantin Charlotte Aedtner.
Foto: IMAGO / ari

Erfurt. Lange schon warten alle mit grünem Daumen auf die Buga in Erfurt. Am Freitag ist es dann endlich so weit: Die Bundesgartenschau eröffnet ihre Pforten für alle Gartenfreunde!

Doch was erwartet dich bei der Buga Erfurt vor Ort genau? Hier erhältst du erste Einblicke.

Buga Erfurt: Das erwartet dich!

500.000 Blumenzwiebeln, mehrere hunderttausend Frühblüher – die 36 Hektar des Egaparks in Erfurt verwandeln sich zur Buga in ein wahres Blumenmeer. Doch auf dem weitläufigen Gelände gibt es mehr als Blumen, Bäume und grüne Wiesen zu bestaunen.

Unter anderem können Gartenfreunde exotische Spielplätze, Themengärten, Skulpturen und den Gärtnermarkt bewundern. Wer genau hinsieht, der wird auch diverse Insekten entdecken können, die sich in dem Blumenmeer richtig austoben.

Hinzu kommt neben dem Gartenbaumuseum außerdem das Wüsten- und Urwaldhaus „Danakil“. Beim Rundweg durch das Haus lernen Besucher Pflanzen und Tiere kennen, die sich mit besonderen Strategien auf ihren karg erscheinenden Lebensraum einstellen.

Mehr siehst du in unserer Fotogalerie:

Außerdem auf dem Gelände der Buga Erfurt:

  • Über 50 Themen- und Schaugärten
  • 23 Blumenschauhallen
  • 15 regionale Gaststätten und Kuchen
  • Über 40 Ausstellungen und diverse Events

----------------------------

Mehr zur Buga in Erfurt:

Buga Erfurt: Einzigartiges Baumhaus! Selbst der TÜV hat so etwas noch nie zuvor gesehen

Buga in Erfurt darf nicht öffnen? Das wäre bitter – und wirft Fragen auf

Buga in Erfurt: Bodo Ramelow macht klare Ansage – „Die Menschen werden depressiv“

----------------------------

Auch an den Außenstandorten der Buga 2021 wurde schon fleißig gepflanzt, unter anderem in Bad Langesalza. Dort warten ein japanischer Garten, ein Rosengarten, der Schlösschenpark, das Arboretum und der Apothekergarten schon auf die Besucher.

Buga-Eröffnung in Erfurt trotz Corona? So sieht es OB Bausewein

Ob, wie und unter welchen Umständen der Park nach der Eröffnung genau zu besuchen ist, hängt von der Corona-Pandemie ab. „Mit 36 und sieben Hektar Fläche sind beide Ausstellungsorte sehr weitläufig“, versicherte Buga-Geschäftsführerin Kathrin Weiß auf einer Pressekonferenz. Dort wo Abstände nicht eingehalten werden können, bestehe Maskenpflicht.

Zudem habe man die Zuschauerzahl von bisher 24.000 Menschen pro Tag auf 15.000 reduziert. Jeder Besucher müsse sich außerdem vorab online anmelden, das gelte auch für Dauerkartenbesitzer.

Erfurts OB Andreas Bausewein sah die Öffnung auf einer Pressekonferenz so: „Es ist doch paradox, wenn wir den gesicherten Egapark mit einem ausgeklügelten Schutzkonzept nicht aufmachen und 500 Meter weiter stapeln sich im Luisenpark bei schönem Wetter unkontrolliert die Menschen.“ (vh)