Erfurt: Bier-Fahrer verfährt sich – dann wird es richtig bitter

Bier-Fans aus Erfurt müssen bei diesem Anblick ganz stark sein!
Bier-Fans aus Erfurt müssen bei diesem Anblick ganz stark sein!
Foto: Polizei Thüringen

Bier-Liebhaber müssen jetzt ganz stark sein!

Ein Lkw-Fahrer einer Thüringer Brauerei hat sich am Dienstagmorgen in Erfurt verfahren – mit bitteren Konsequenzen.

Erfurt: Lkw verliert Bier-Ladung

Der Fahrer war am Dienstagmorgen mit dem Lkw in Erfurt unterwegs. Als er merkte, dass er sich verfahren hatte, wendete er mit seiner Zugmaschine samt Anhänger auf dem Parkplatz eines Einrichtungshauses in der Eisenacher Straße.

Doch dieses Manöver hatte bittere Folgen für die Ladung! Laut Polizei verlor der Lkw-Fahrer beim Wenden nämlich mehrere Paletten mit Bierkisten.

-------------------------

Mehr aus Erfurt:

--------------------------

Polizei schätzt Schaden auf 6.000 Euro

Ein zweiter Lkw und die Feuerwehr kamen vor Ort zum Einsatz, um die zerstörte Ladung wegzuräumen. Der Schaden beläuft sich auf 6.000 euro. (abr)