Erfurt: Jetzt wird's frostig! Warum du dir DIESES Schauspiel unbedingt angucken musst

Erfurt: Am Petersberg startet bald ein frostiges Experiment. (Symbolbild)
Erfurt: Am Petersberg startet bald ein frostiges Experiment. (Symbolbild)
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Michael Reichel

Erfurt. Erfrischende Wasserschlacht im Sommer? Wo die Temperaturen im Juli ohnehin zu wünschen übrig lassen, macht Erfurt es dieses Jahr mal anders. Um auf ein wichtiges Thema hinzuweisen, führt die Stadt Erfurt ab dem 12. Juli auf dem Petersberg ein frostiges Experiment durch.

Dabei sein lohnt sich, denn die Erfurter können ein paar grandiose Preise gewinnen.

Erfurt: Eisblockwette startet auf dem Petersberg – SO kannst du Teilnehmen

Am 12. Juli ab 15 Uhr heißt es auf der Festungswiese des Erfurter Petersberg: Wette abgeben und gespannt sein.

Darum geht’s: Die Stadt Erfurt stellt auf dem Petersberg zwei kleine Häuschen auf, in denen Eisblöcke eingeschlossen sind. Wettteilnehmer sollen einschätzen, wie viele Liter Schmelzwasser in den jeweiligen Häusern durch die Eisblöcke bis zum 18. Juli um 12 Uhr entstehen. Durch die eingebauten Fenster kann das Abschmelzen beobachtet werden.

Der Clou: Ein Häuschen ist optimal gedämmt, das andere nicht. Entscheidend ist also die Differenz zwischen beiden Häusern.

--------------

Das ist die Stadt Erfurt:

  • wurde 724 erstmals urkundlich erwähnt
  • Landeshauptstadt von Thüringen, mit 214.000 Einwohnern auch die größte Stadt
  • Sehenswürdigkeiten: Krämerbrücke und Erfurter Dom
  • Oberbürgermeister ist Andreas Bausewein (SPD)

------------------

Die Schätzungen können auf den ausliegenden Wettkarten eingetragen und in den Briefkasten vor Ort oder am Erfurter Rathaus eingeworfen werden. Eine Teilnahme ist auch per E-Mail möglich, wobei die Einschätzung an klimaschutz@erfurt.de gesendet werden kann.

Einsendeschluss ist der 17. Juli, 24 Uhr.

Erfurt lässt Eis schmelzen – DAS steckt hinter dem Experiment

Wer die Differenz der Wassermengen richtig einschätzt, für den gibt es sogar was zu gewinnen. Da das Experiment vor allem auf den Klimawandel aufmerksam machen soll, werden die Preise von lokalen Händlern gespendet, die sich für Nachhaltigkeit in Erfurt einsetzen.

---------------

Noch mehr aus Erfurt:

---------------

So gibt es einen Gutschein für Fahrradzubehör, für Volkshochschulkurse und einen Fairtrade-Gutschein. Auch die Buga steuert Eintrittskarten als Gewinn bei.

+++ Erfurt: Luftschiff Theo ist wieder zu Hause in NRW – „Hoffentlich hat dir Erfurt nicht zu gut gefallen“ +++

„Wir wollen den Erfurterinnen und Erfurtern und an diesem Beispiel zeigen, wie sich Energieverluste auswirken", sagt Andreas Horn, Beigeordneter für Sicherheit und Umwelt. Diese Aktion solle den Erfurtern vor Augen führen, was jeder Einzelne für den Klimaschutz beitragen kann. (mkx)