Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Überall Baustellen! Autofahrer platzt der Kragen – Kurierfahrer wird zum Opfer

faust-gewalt-symbolfoto.jpg
Foto: imago/7aktuell

In Erfurt hat ein frustrierter Autofahrer auf einen Kurierfahrer eingeschlagen.

Der 22-jährige Bote aus Erfurt wurde durch mehrere Schläge ins Gesicht verletzt.

Erfurt: Autofahrer schlägt auf Kurier ein

Er war am Freitagnachmittag in der Straße „Am Kreuzchen“ unterwegs. Ein offenbar von den vielen Sommerbaustellen in Erfurt frustrierter Autofahrer war laut Polizei offenbar von der Fahrweise des Kuriers derart genervt, dass er einen Belieferungsstopp des Kuriers abpasste.

——————-

Mehr Themen aus Erfurt:

——————-

Kennzeichen gemerkt – Polizei Erfurt ermittelt

Der 30 bis 35 Jahre alte Mann schlug dem Boten mehrfach mit der Faust ins Gesicht und fuhr dann wieder weg. Sein Opfer konnte sich aber das Kennzeichen merken – genau das soll jetzt als Ansatz für die Suche nach dem Täter dienen. Die Polizei Erfurt will gegen ihn ein Strafverfahren wegen Körperverletzung einleiten.

Apropos Baustellen in Erfurt… Zuletzt war eine heiße Diskussion über die Sperrung der Clara-Zetkin-Straße entbrannt. >> Mehr dazu liest du HIER! (ck)