Yvonne Catterfeld zeigt private Aufnahmen – Fans sind ganz gerührt: „Ich habe Tränen in den Augen“

Die Sängerin und Schauspielerin Yvonne Catterfeld teilt private Aufnahmen auf Instagram.
Die Sängerin und Schauspielerin Yvonne Catterfeld teilt private Aufnahmen auf Instagram.
Foto: IMAGO / Sabine Gudath

Erfurt. Wenn Yvonne Catterfeld eines nicht verlernt hat, dann ist es: Gänsehautmomente zu liefern. Das hat die ehemalige „The Voice“-Jurorin auf Instagram gezeigt. Dort hat sie ein Video geteilt, das bei Ihren Fans für ganz tiefe Emotionen gesorgt hat.

Dabei ist das Video zunächst vollkommen unscheinbar. Es zeigt eine ganz entspannte Probe ihrer aktuellen Single „Let you go“. In den Kommentaren treibt die Aufführung den Fans trotzdem die Tränen in die Augen. Das liegt wohl auch daran: Yvonne Catterfeld singt hier komplett unplugged und akustisch.

Yvonne Catterfeld: Trotz Kontroverse finden Fans auch den englischen Gesang „Super schön!“

Die ehemalige Thüringer „The Voice“-Jurorin singt mittlerweile nur noch auf Englisch. Eine Veränderung, mit der sich nicht alle ihre Fans sofort anfreunden konnten.

Mit Performances wie der Akustik-Version von „Let You Go“ könnte Yvonne Catterfield aber vielleicht sogar einige abtrünnige Fans zurückgewinnen. In den Kommentaren schreibt etwa ein Nutzer: „Ich höre dich wirklich gerne auf Englisch! Super schön!“ Ein anderer Fan schreibt: „Wow, ich hab Tränen in den Augen!“ Und weiter: "Man sieht richtig, wie wohl du dich mit diesem Song fühlst und wie stolz du darauf bist! Sooo toll Yvi!!"

--------------------

Mehr aus Thüringen:

--------------------

Das Live-Akustik-Video macht den Fans Hunger auf mehr. Aber auf ECHTE Live-Auftritte müssen wir wohl noch ein wenig warten. Für dieses Jahr sind noch keine Live-Termine des Thüringer Pop-Stars bekannt.