Nordhausen: Filmcrew in der Stadt unterwegs – sie dreht für diesen Kinostreifen

In Nordhausen wird aktuell ein Film gedreht.
In Nordhausen wird aktuell ein Film gedreht.
Foto: IMAGO / agefotostock; Privat (Montage: Thüringen24)

Nordhausen. Nanu, was ist denn in Nordhausen los? Eine Filmcrew sorgt für Aufsehen. Sie dreht für einen besonderen Streifen.

In einer Nordhausen-Facebookgruppe sind Bilder des Drehs aufgetaucht. Die Leute fragen sich, warum die Darstellerin auf dem Boden liegt. Wofür aktuell gefilmt wird. Gesichtet wurde das Team auf dem Bahnhofsvorplatz am Dienstag.

Nordhausen: DAS wird gedreht

Der Film, der dort gerade entstehen soll, heißt „Zone“. In dem Streifen geht es um eine stumme Rebellin, die sich auf die Suche nach einem Leben macht, dass sich wie das eigene anfühlt, heißt es von den Machern.

„Der Film ‚Zone‘ ist ein Liebesfilm und ein Szenario düsterer Systeme, ein Panorama atemberaubender Landschaften und ein Kaleidoskop menschlicher Charaktere. ZONE ist ein Scherenschnitt eines versunkenen Lands. Ein Niemandsland im Harz“, schreiben sie auf der Homepage.

-----------

Mehr aus Nordhausen und der Region:

Nordhausen: Frau geht an Neptunbrunnen vorbei – sowas hat sie dort noch nie gesehen

Nordhausen: Randalierer machen sich an beliebtem Platz zu schaffen – das hat jetzt traurige Konsequenzen

Eichsfeld bekommt außergewöhnliche Hotelanlage – sie ist einzigartig in Thüringen

-----------

Erzählt wird die Geschichte anhand von der Protagonistin Wanda. Produziert wird der Film von der Fabrik Madonnenwerk. Sie wollen den Streifen sogar zu den Filmfestspielen nach Cannes bringen.

+++ Erfurt: SIE sind wieder da – Anwohner sind genervt: „Was soll der Scheiß?“ +++

Die Geschichte zu „Zone“ basiert auf den Roman „Keller“ von Christina Friedrich. Wann der Streifen, der in Nordhausen aktuell gedreht wird, in den Kinos läuft, ist aber noch nicht bekannt. (ldi)