Erfurt: Mann legt Feuer im WC eines Lokals – doch das ist nur ein Ablenkungsmanöver

Erfurt: Der Brandstifter legte das Feuer nur als Ablenkungsmanöver. (Symbolbild)
Erfurt: Der Brandstifter legte das Feuer nur als Ablenkungsmanöver. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / onw-images

Erfurt. Ein besonders dreister Brandstifter war am Montag in Erfurt unterwegs.

In einem Lokal in der Innenstadt von Erfurt hatte der Mann auf dem Klo gekokelt. Danach hat er sofort eine Bedienung über das Feuer informiert. Das war aber offenbar nur ein Ablenkungsmanöver...

Erfurt: Brandstifter hatte noch nicht genug

Der Mann machte sich auf und legte laut Polizei noch an zwei weiteren Stellen Feuer. Ein größerer Brand konnte durch Polizei und Feuerwehr zum Glück verhindert werden.

Es wurde niemand verletzt und im Lokal gab es allenfalls ein paar Verrusungen. Der mutmaßliche Brandstifter befindet sich auf der Flucht. Die Polizei ermittelt.

--------------------

Mehr Themen aus Erfurt und der Region:

Buga Erfurt mit neuem Service – Besucher verwundert: „Warum gibt es den erst jetzt?“

A71 in Thüringen: Zeuge beobachtet heftige Unfallszenen! Polizei hat einen schlimmen Verdacht

Thüringen: Tragischer Traktor-Unfall! 18-Jähriger hat keine Chance

--------------------

Die Polizei Erfurt bittet Zeugen unter 0361 74430 um Hinweise.