Erfurt: Anwohner hört Schüsse – Großeinsatz der Polizei

Anwohner sollen Schüsse gehört haben mitten in Erfurt.
Anwohner sollen Schüsse gehört haben mitten in Erfurt.
Foto: Marcus Scheidel

Erfurt. In Erfurt sollen Schüsse gefallen sein!

In der Konrad-Zuse-Straße in Erfurt hatten Anwohner am Donnerstagabend einen Polizeigroßeinsatz ausgelöst, weil sie angaben, Schüsse auf offener Straße gehört zu haben.

Anwohner wollen Schüsse in Erfurt gehört haben

Gegen 22 Uhr hatten sie die Schüsse auf offener Straße gehört.

------------------------------------

• Mehr Themen:

-------------------------------------

Die Polizisten riegelten daraufhin nach eigenen Angaben den Bereich großräumig ab.

>>> Erfurt: Polizeihubschrauber im Einsatz – das steckt dahinter

Polizei hat bisher keine Hinweise auf die Schüsse

Es wurden im Umfeld keine Spuren bzw. Beschädigungen gefunden, die von einer Schusswaffe herstammen könnten.

+++ Thüringerin in MDR-Doku: Anja (47) leidet unter Long-Covid – so drastisch hat sich ihr Leben verändert +++

Auch Anwohner und Zeugen wurden befragt. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (fb)