Erfurt: Restaurant-Besucher hören plötzlich Schreie – dann sehen sie heftige Szenen

Brutale Szenen auf dem Erfurter Fischmarkt! (Montage)
Brutale Szenen auf dem Erfurter Fischmarkt! (Montage)
Foto: imago/Westend61/imago/Fotostand/Montage thüringen24.de

Erfurt. Eigentlich sollte es ein ruhiger Abend in einem Restaurant am Fischmarkt in Erfurt werden. Doch dann kam alles anders.

Denn die Gäste, die am Samstagabend im Außenbereich eines Restaurants in Erfurt saßen, wurden Zeugen brutaler Szenen.

Erfurt: Brutale Szenen am Fischmarkt!

Es war gegen 22.50 Uhr, als plötzlich Geschrei über den Fischmarkt hallte. Schnell wurde den Gästen auch klar, woher diese kamen. Knapp 30 Meter entfernt griffen zwei junge Männer plötzlich einen Mann an, der auf einer Bank saß.

Wie die Polizei berichtet, entrissen sie ihm ein Kleidungsstück und schlugen mehrfach auf den Mann ein. Doch damit nicht genug. Sie traten auch auf ihn ein. Seelenruhig sollen sie sich nach der brutalen Tat dann in Richtung Rumpelgasse davongemacht haben.

--------------------------------

Mehr aus Erfurt:

Erfurt: Stromausfall! Teile der Innenstadt ohne Saft – das steckt dahinter

Erfurt: Beliebter Spielplatz gesperrt – diese gefährlichen Untermieter sind schuld

Erfurt: Frau findet fast täglich Knöllchen am Auto – bezahlen muss sie keinen Cent

-------------------------------

Eine Sache ist besonders skurril

Obwohl die Polizei sofort nach den beiden Männern suchte, fehlt bis jetzt jede Spur von ihnen. Besonders skurril: Selbst das Opfer machte sich laut Polizei unbeeindruckt in Richtung Krämerbrücke aus dem Staub.

Wenn du etwas gesehen hast und Hinweise geben kannst, sollst du dich bei der Polizei melden. (abr)

Ebenfalls interessant: Ein Erfurter ist bei „Das große Backen“ dabei. Hinter seiner Leidenschaft steckt eine rührende Geschichte. Hier mehr <<<