Erfurt: Stromausfall! Teile der Innenstadt ohne Saft – das steckt dahinter

Teile der Erfurter Innenstadt sind ohne Strom.
Teile der Erfurter Innenstadt sind ohne Strom.
Foto: imago images/Jacob Schröter

Plötzlich ging nichts mehr in Teilen der Innenstadt von Erfurt – der Strom war plötzlich weg.

Am Donnerstagvormittag hat es einen Stromausfall gegeben. Die Stadtwerke Erfurt klären jetzt auf.

Erfurt: ER ist der Grund für den Stromausfall

Im Zentrum von Erfurt gab es am Donnerstag einen unvorhergesehenen Stromausfall, mehrere tausend Menschen ohne Strom auskommen. Im Bereich Karl-Max-Platz und Maximilian-Welsch-Straße gingen plötzlich die Lichter aus.

------------------------------------------------------------

Das ist Erfurt:

  • ist die Landeshauptstadt von Thüringen
  • im Dezember 2019 hatte Erfurt knapp 214.000 Einwohner
  • im Erfurter Dom wurde Martin Luther zum Priester geweiht
  • hat 53 Stadtteile
  • seit 2006 ist Andreas Bausewein (SPD) amtierender Oberbürgermeister

------------------------------------------------------------

Die Stadtwerke Erfurt teilten via Twitter nur mit: „Ein Bagger war’s…“ Offensichtlich ist bei Bauarbeiten eine Leitung getroffen worden.

Die betroffenen Straßen sind: Peterstraße, Maximilian-Welsch-Straße, Karl-Marx-Platz, Lutherstraße, Klostergang, Puschkinstraße, Kartäuser Straße, Wilhelm-Külz-Straße.

------------------------------------------------------------

Mehr News aus Erfurt:

Erfurt: Zebrastreifen in der Stadt plötzlich verschwunden – das steckt dahinter

Erfurt: Papagei „Rio“ macht sich aus dem Staub – und sorgt für viel Aufregung

Erfurt: Streit um Partylärm geht weiter – nun haben SIE genug

------------------------------------------------------------

„Wir kümmern uns“, hieß es von den Stadtwerken. Wie lange der Stromausfall andauert ist unklar. (fs)

Erfurt: Beliebter Spielplatz gesperrt – diese gefährlichen Untermieter sind schuld

Im Nordpark in Erfurt wird zur Zeit nicht ausgelassen auf dem Spielpark getobt. Ganz im Gegenteil: Der Waldspielplatz ist aktuell großflächig eingezäunt und für jeden Zutritt gesperrt. Wer die Betreiber zu diesem drastischen Handeln zwingt, liest du hier. >>>