Rewe in Erfurt eröffnet weitere Filiale – eine Sache sorgt allerdings für Verwirrung

Ein neuer Rewe in Erfurt sorgt nun für Aufsehen! (Archivbild)
Ein neuer Rewe in Erfurt sorgt nun für Aufsehen! (Archivbild)
Foto: IMAGO / Martin Wagner

Erfurt. In Erfurt gibt es bald eine weitere Möglichkeit zum einkaufen. Denn demnächst eröffnet dort eine weitere Rewe-Filiale.

Doch schon im Vorfeld hatte die anstehende Neueröffnung bei Facebook allerdings für eine rege Debatte gesorgt. Die Menschen in Erfurt freuen sich nämlich überhaupt nicht über die neue Einkaufsmöglichkeit.

Rewe in Erfurt löst massive Kritik aus

Knapp 214.000 Menschen leben in Erfurt. Um alle Einwohner satt zu bekommen, müssen einige Supermärkte und Discounter herhalten. Bald öffnet eine neue Rewe-Filiale in Ilversgehofen ihre Pforten. Statt Begeisterung erntet das neue Geschäft allerdings ordentlich Kritik auf Facebook.

+++ Erfurter Kandidat bei „Das große Backen“: Grund für Teilnahme rührt zu Tränen +++

Dort regen sich die Erfurter über den kommenden Markt auf. „Edeka, Teegut. Hätte ich ja alles noch verstehen können, aber warum zur Hölle noch ein Rewe?! Der Dritte auf so kurze Distanz und im Rieth, der wird auch ausgebaut. Total unnötig“, ärgert sich ein Nutzer. Tatsächlich wird das neu eröffnete Geschäft bereits die vierte Filiale in einem Umkreis von einem Kilometer.

Das passt auch anderen Einwohnern nicht: „Das da noch ein Rewe reinkommt, finde ich so blöde. Als ob die zwei alteingesessenen Rewe nicht reichen würden.“

+++ Zoo Erfurt: Riesen Andrang vor Eingang – Besucher müssen enttäuscht zurück nach Hause +++

Zu allem Überfluss wird der neue Supermarkt in einem Wohngebiet stationiert, das ohnehin schon für seine hohen Mieten und unfreundliche Umgebung in der Kritik steht. Eine Anwohnerin beschwert sich: „Total überteuerte Wohnungen für die Gegend. An der Ecke der Getränkemarkt, nur Betrunkene dort und der Park voller Drogenabhängiger.“

-----------------------------------

Weitere Meldungen aus Erfurt:

Erfurt: Neuer Wohnkomplex spaltet Meinungen – „Sieht aus wie zu DDR-Zeiten“

Erfurt: Nach harter Kritik an teurer „Impf-Party“ – SO reagiert das Ministerium

Erfurt: Winterleuchten im egapark gestartet – doch eine Frage bleibt für viele Besucher offen

-----------------------------------

Ein Pressesprecher erklärt der Redaktion: „Es ist nicht ungewöhnlich, dass Rewe-Märkte dort zahlreicher zu finden sind, wo sich Menschen aufgrund urbaner Räume zentrieren und sich diese Standorte deshalb auch wirtschaftlich betreiben lassen.“ Die Reaktionen zur Neueröffnung hat sich der Rewe in Erfurt wohl trotzdem anders vorgestellt. (neb)

+++ Nordhausen: „Hobby-Sheriff“ stoppt lauten Mercedes – dann wird's schmerzhaft +++

Mehr News aus Erfurt: In Erfurt gibt es nicht nur einen neuen Rewe, auch ein neues Wohngebiet soll bald entstehen. Alle Infos findest du hier >>>.