Rewe in Erfurt: Männer treffen aufeinander – dann eskaliert die Situation komplett

Rewe: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Rewe: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Rewe Group mit Sitz in Köln ist eine der größten Handelskonzerne Deutschlands. Zu ihr zählen nicht nur die Supermarktkette Rewe. Dazu gehört auch Penny, Toom, Billa in Österreich, DER Touristik Deutschland und Lekkerland.

Beschreibung anzeigen

Erfurt. Heftige Szenen in Erfurt – viel Blaulicht vor einem Rewe im Norden.

Vor dem Rewe ist es zu einer Messer-Attacke gekommen. Die Kripo ermittelt in Erfurt.

Streit eskaliert vor Rewe in Erfurt

Am späten Mittwochabend wurde ein Mann bei einem mutmaßlichen Messerangriff in Erfurt verletzt. Nach Informationen der Polizei sei ein Streit vor dem Rewe Markt in der Mainzer Straße eskaliert.

Mehrere Personen trafen sich vor dem Supermarkt. Dabei kam es zu einem Streit zwischen einem 24-Jährigen und einem unbekannten Mann. Dieser eskalierte in einer Schlägerei.

Doch offenbar blieb es dabei nicht nur. Der Täter fügte seinem Opfer mehrere Schnittverletzungen am Kopf zu. Danach soll sich der 24-Jährige zum Parkplatz in der Kasseler Straße geschleppt haben und dort zusammengebrochen sein. Der unbekannte Mann ergriff die Flucht.

-----------------------------

So viele Straftaten gab es in Thüringen im Jahr 2021:

  • Straftaten insgesamt: 130.411
  • davon wurden 83.190 aufgeklärt
  • das entspricht einer Aufklärungsrate von 63,8 Prozent
  • insgesamt gab es 49.730 Tatverdächtige
  • davon waren 37.193 männlich und 12.537 weiblich

-----------------------------

Rewe in Erfurt: Kripo ermittelt

Gegen 21 Uhr waren mehrere Streifenwagen und der Rettungsdienst auf dem Parkplatz im Rieth vor Ort. Der 24-jährige Mann kam schwer verletzt ins Krankenhaus, wo er operiert werden musste.

-----------------------------

Mehr Themen aus Erfurt:

-----------------------------

Die Kriminalpolizei Erfurt ermittelt zu dem Vorfall vor dem Rewe Markt. (mbe)