Erfurt: Gehen HIER bald die Lichter aus? Stadt leidet unter den steigenden Energiepreisen

Wirtschaftsforscher: Hilfen auf Einkommenschwache beschränken

Wirtschaftsforscher: Hilfen auf Einkommenschwache beschränken

Die fünf führenden Wirtschaftsforschungsinstitute raten der Politik, die Hilfen für private Haushalte zum Abfedern hoher Energiepreise auf einkommensschwache Haushalte zu beschränken. Andernfalls würde der Inflationsdruck weiter erhöht, erklärten die Institute in Berlin. Eine Anpassung der Löhne an die steigende Inflation nennen die Experten "eine gute Idee".

Beschreibung anzeigen

Erfurt. Gehen hier in Erfurt bald die Lichter aus?

Nicht nur Privathaushalte leiden immer mehr unter den explodierenden Energiepreisen – auch die Stadt Erfurt hat ganz schön zu kämpfen.

Erfurt: Energiepreis-Explosion reißt Loch in Stadthaushalt

Wie die „Thüringer Allgemeine“ berichtet, prüft die Stadt Erfurt derzeit mögliche Sparmaßnahmen. Denn die hohen Energiepreise gehen auch an der Stadt nicht spurlos vorbei. Stellt sich die Frage, ob in Erfurt bald die Straßenlaternen ausgehen.

------------------------

Das ist die Stadt Erfurt:

  • wurde 724 erstmals urkundlich erwähnt
  • Landeshauptstadt von Thüringen, mit 214.000 Einwohnern auch die größte Stadt
  • Sehenswürdigkeiten: Krämerbrücke und Erfurter Dom
  • Oberbürgermeister ist Andreas Bausewein (SPD)

------------------------

Die Zeitung hat beim Finanzdezernat angefragt und die Antwort fällt so aus: „Auf Teufel komm' raus“, solle nicht gespart werden, wie Finanzdezernent Steffen Linnert (SPD) mitteilte. Eine Vollbremsung einzulegen, sei nicht sinnvoll, da die Stadt als wichtiger Akteur ausfiele – und somit vieles zusammenbrechen würde, so Linnert weiter.

Energiepreise verdoppeln Kosten in Erfurt

Nach einem Treffen mit den Stadtwerken zieht Finanzdezernent Steffen Linnert Bilanz – und geht von einer Verdopplung der Kosten aus, wie die „Thüringer Allgemeine“ schreibt. Im Klartext: Statt den zur Verfügung stehenden 4,4 Millionen Euro im Jahr erwartet Linnert eine saftige Rechnung von fast neun Millionen Euro.

------------------------

Mehr Themen aus Erfurt:

------------------------

In welchen Bereichen die Stadt tatsächlich Sparpotenzial sieht und um wen sich Linnert ganz besonders Sorgen macht, liest du auf www.thueringer-allgemeine.de. (jko)