Erfurt: Tortenschlacht nimmt jähes Ende – jetzt muss eine Stadt-Ikone für immer gehen

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Erfurt ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen. Sie ist mit 214.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundeslandes. Erfurt wurde im Zusammenhang mit der Errichtung des Bistums im Jahr 742 erstmals urkundlich erwähnt.

Beschreibung anzeigen

Erfurt. Den Torten in der Altstadt in Erfurt geht es wohl endgültig an den Kragen.

Also nicht denen, die man essen kann. Vielmehr steht ein mittlerweile beliebtes Kunstwerk in Erfurt vor seinem Ende. Das bahnte sich aber lange an.

Erfurt: Beliebtes Kunstwerk muss weichen

Seit 13-Jahren zieren die Torten eine Hausfassade in der Johannesstraße. Fast genau so lange tobt im Hintergrund ein Streit um sie. Die Stadt wollte sie schon lange weghaben. Der Grund: Die Torten würde das Denkmalensemble der Altstadt beeinträchtigen und gegen die Werbesatzung verstoßen. Der Hausbesitzer wehrte sich vehement dagegen. Jetzt müssen die Torten wohl endgültig abgepinselt werden, berichtet die „Thüringer Allgemeine“.

------------------

Das ist die Stadt Erfurt:

  • wurde 724 erstmals urkundlich erwähnt
  • Landeshauptstadt von Thüringen, mit 214.000 Einwohnern auch die größte Stadt
  • Sehenswürdigkeiten: Krämerbrücke und Erfurter Dom
  • Oberbürgermeister ist Andreas Bausewein (SPD)

------------------

Demnach war im Frühjahr dieses Jahres eine Vollstreckungsbeamtin vor Ort und stellte den Verantwortlichen vor eine einfache Wahl: Torten-Graffiti weg oder Knast. Damit geht ein langjähriges Hin und Her wohl zu Ende.

Langer Streit um Torten-Graffiti in Erfurt

Die Stadt wollte das Kunstwerk bereits 2011 übermalt haben. Es folgte der Widerspruch beim Landesverwaltungsamt und eine Eskalation an den Gerichten. Das Zog sich bis zum Juni 2020, als das Oberverwaltungsgericht nicht mehr in Berufung gehen wollte.

-------------------------

Mehr Themen aus Erfurt:

Stadt wird zum Demo-Mekka – ausgerechnet SIE wollen den 1. Mai unterwandern

Vox berichtet über die Stadt – DIESE Aussage schmeckt einigen überhaupt nicht

Widerliche Schmierereien! Unbekannte sprühen Z-Symbol an Fenster – „Einfach dumm und falsch“

-------------------------

Jetzt sind die Tage der Torten-Graffiti wohl gezählt. Warum sich der Hausbesitzer aber bis heute im Recht fühlt, kannst du bei der „Thüringer Allgemeinen“ nachlesen>>>. (bp)