Feuerwehr Erfurt kämpft gegen Falschparker – dramatisch, was sie anrichten

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Beschreibung anzeigen

Erfurt. Am Montagabend ist die Feuerwehr Erfurt mit einem großen Löschfahrzeug mit Drehleiter durch die Erfurter Innenstadt gefahren. Grund dafür war nicht etwa ein Brand, sondern eine wichtige Übung.

Die Feuerwehr Erfurt probt den Ernstfall, denn Falschparker können im schlimmsten Fall sogar Menschleben kosten.

Feuerwehr Erfurt probt den Ernstfall in der City

Das große Löschfahrzeug der Feuerwehr Erfurt schlängelte sich am Montagabend durch die engen Straßen der Erfurter Innenstadt. Das ein oder andere Mal musste der Fahrzeug stehen bleiben, Falschparker versperrten den Weg.

„Wenn die notwendige Fahrbahnbreite nicht eingehalten wird, Kurvenbereiche zugestellt werden oder in Feuerwehrzufahrten geparkt wird, kann es im Einsatzfall passieren, dass Einsatzkräfte nicht rechtzeitig vor Ort sind. Das kann im schlimmsten Fall Menschenleben kosten“, erklärt Andreas Horn, der Beigeordnete für Sicherheit und Umwelt.

Er sagt weiter: „Wir haben an vielen Stellen in der Innenstadt offensichtlich einen anderen Parkdruck als in den Ortsteilen.“ Die Ordnungshüter mussten am Montag 24 freundliche Hinweise und 16 Verwarnungen verteilen. Zwei Autos wurden abgeschleppt.

Feuerwehr Erfurt zieht Bilanz

„Die abermals gute Nachricht der Feuerwehrbefahrung ist, dass sich die große Mehrheit der Autofahrer an die Straßenverkehrsordnung hält“, findet Horn. Dennoch müsse die Bevölkerung dafür sensibilisiert werden. Die meisten Anwohner reagierten sehr verständnisvoll, wurden aufmerksam und parkten ihre Autos schnell um.

----------------------------------------

Mehr News aus Erfurt:

----------------------------------------

Matthias Bärwolff, Beigeordneter für Bau und Verkehr, zog seine Bilanz: „Die Befahrung ist wichtig und sinnvoll. Es zeigt sich, dass noch zu viele Autos in der Innenstadt unterwegs sind und wir gemeinsame Lösungen für die offensichtliche Parkplatzproblem finden müssen“.

Ende September soll die nächste Befahrung der Feuerwehr Erfurt stattfinden. (fs)