Erfurt: Mann sackt einfach zusammen – er hatte einen Lebensretter

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Beschreibung anzeigen

Erfurt. Da hatte ein Mann in Erfurt wohl gleich mehrere Schutzengel dabei!

Der 62-Jährige ist am Montagabend mit seiner neunjährigen Tochter nach Hause gelaufen, als sich dramatische Szenen abspielten. Er brach urplötzlich bewusstlos zusammen.

Dann ging es um Leben und Tod in Erfurt!

Erfurt: Mann sackt mitten auf der Straße zusammen

Sofort wurden Passanten auf die Situation des Mannes aufmerksam und versuchten zu helfen. Auch eine Krankenschwester (32) war zufällig vor Ort, berichtet die Polizei Erfurt. Dieser Umstand rettete dem 62-Jährigen womöglich das Leben.

-------------------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

-------------------------------

Denn sie erkannte, wie schlimm es um den Mann stand – und begann mit der Reanimation. Sie kämpfte, bis der Rettungswagen eintraf, um sein Leben.

Der 62-Jährige wurde schließlich in ein Krankenhaus gebracht, wo sich sein Zustand wieder stabilisierte. Ohne das schnelle Eingreifen der Krankenschwester, wäre das wohl nicht passiert, mutmaßt die Polizei.

-----------------------------

Mehr Themen aus Erfurt:

-----------------------------

Die 32-jährige Retterin brachte anschließend sogar noch die Tochter des Mannes nach Hause. (bp)

+++ Moschee-Sprecher Malik spricht über den Neubau – „Ängste der Menschen ausgenutzt“´+++

Ein vermeintlicher Irrflug am Flughafen Erfurt sorgt in der Stadt gerade für Aufsehen – im wahrsten Sinne des Wortes. Was es wirklich damit auf sich hatte, kannst du hier nachlesen>>>