Clueso spricht bei „Sing meinen Song“ offen wie nie über erste Liebe: „Hab Scheiße gebaut“

RTL: So fing beim Sender alles an

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Beschreibung anzeigen

Es ist schon fast ein Gesetz bei „Sing meinen Song“. Wer in Südafrika auf der Couch sitzt, der öffnet irgendwann sein Herz.

Der fünfte Abend des Tauschkonzertes stand ganz im Zeichen von Lotte. Die Singer-Songwriterin ist bekannt für ihre ehrlichen Texte, die mit emotionalen Geschichten unter die Haut gehen. Kein Wunder, dass sich da der ein oder andere Musiker inspiriert fühlt, seine eigenen Geschichten zu teilen. So wie Clueso. Der Erfurter hat offen wie nie über seine erste Liebe gesprochen.

Clueso bei „Sing meinen Song“: Erfurter spricht offen über Ex-Liebe

Für Clueso stand ziemlich schnell fest, welchen Song von Lotte er singen möchte: „Zu jung“. Ein Lied, das die 26-Jährige für ihre erste große Liebe geschrieben hat. „Die vergisst man ja bekanntlich nie“, sagt Lotte. „Ich hab alles schnell abgerissen, weil alles zu viel war“. Für sie ist das Lied eine Art Entschuldigung. In der Hoffnung, dass die Person das Lied vielleicht hört und sie annimmt. Denn Kontakt hätten beide nicht mehr.

Etwas anders ist es bei Clueso. Er habe heute noch Kontakt zu seiner Ex-Partnerin, beide haben ein gutes Verhältnis. Und trotzdem hat der Song etwas in ihm berührt. „Ich hab es genau so erlebt. Ich war einfach zu jung, habe Scheiße gebaut, habe die Sätze gesagt, die Männer sagen, wenn sie Scheiße bauen“, erinnert sich der Erfurter.

------------------

Das ist Sänger Clueso:

  • am 9. April 1980 ist in Erfurt geboren
  • sein eigentlicher Name ist Thomas Hübner
  • deutscher Sänger, Rapper, Songwriter, Produzent und Autor
  • absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Friseur, bevor er sich für die Musik entschied
  • 2001 erschien sein erstes Album „Text und Ton“
  • mittlerweile hat er neun Alben veröffentlicht und ein eigenes Label

--------------------

+++Erfurter Clueso haut die nächste Überraschung raus – das darf jetzt jeder wissen+++

Clueso: „Das ist so ein Song, der total easy rauskommt“

Beide seien damals sehr jung gewesen, seien sechs Jahre umeinander „herumschawenzelt“, bis sie schlussendlich drei Jahre zusammen waren. Den Text des Songs konnte Clueso genau so für sich stehen lassen. Mit nur einem kleinen Unterschied: Eine Zeile. „Mit dem nächsten Zug bin ich einfach gegangen, singt sie, ich singe, ‚mit dem nächsten Zug bist du einfach gegangen'“.

--------------------

Mehr zu Clueso:

Clueso: SIE bringt ihn zum Lächeln – „Kennen uns seitdem wir 13 oder 14 sind“

Clueso: Überraschendes Geständnis bei „Sing meinen Song“ – „Ich hab’s noch nie gesagt“

Clueso: DAS sagt der Erfurter nach seiner Begegnung mit AfD-Höcke – „Erschreckend“

------------------

Ansonsten habe er dem Song nur ein etwas anderes musikalisches Gewand verpasst, der Rest blieb: „Das ist ein Song, der total easy rauskommt. Ich finde den Text großartig“. So großartig wie die anderen seinen Auftritt fanden. Denn nachdem Clueso die letzten Worte gesungen hatte, blieb es erst einmal still. Niemand wollte den Moment unterbrechen, bis Lotte ihn in den Arm nahm und die anderen klatschten.

Die ganze, emotionale Lotte-Folge von „Sing meinen Song“ kannst du bei „RTL+“ nachgucken (hier entlang). (abr)