Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Mitarbeiter von Security-Firma angegriffen – der Grund macht wütend

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Erfurt ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen. Sie ist mit 214.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundeslandes. Erfurt wurde im Zusammenhang mit der Errichtung des Bistums im Jahr 742 erstmals urkundlich erwähnt.

Erfurt. 

Heftige Szenen in Erfurt!

Am Samstag wurde ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes im Bereich der Erfurter Vilnius-Passage von zwei Männern attackiert. Der Grund macht einfach nur sprachlos.

Erfurt: Zwei Männer verprügeln Sicherheitsmitarbeiter

Gegen 4 Uhr am Samstagmorgen warf ein Mann in Begleitung eines weiteren Mannes und einer Frau eine Flasche auf das Einsatzfahrzeug eines Sicherheitsmitarbeiters im Bereich der Vilnius-Passage in Erfurt. Als der syrische Mitarbeiter einer Security-Firma den Unruhestifter sowie seine Begleiter zur Rede stellen wollte, eskalierte die Situation.

——————————–

So viele Straftaten gab es in Thüringen im Jahr 2021:

  • Straftaten insgesamt: 130.411
  • davon wurden 83.190 aufgeklärt
  • das entspricht einer Aufklärungsrate von 63,8 Prozent
  • insgesamt gab es 49.730 Tatverdächtige
  • davon waren 37.193 männlich und 12.537 weiblich

——————————–

Die beiden Männer beleidigten den Mitarbeiter mit ausländerfeindlichen Äußerungen und begannen, auf ihn einzuschlagen und einzutreten. Der Verletzte konnte sich in sein Auto retten und die Polizei alarmieren, die Angreifer verschwanden daraufhin, so die Polizei.

———————————

Weitere News aus Erfurt:

———————————

Der syrische Mitarbeiter musste medizinisch behandelt werden. Wer etwas gesehen hat oder Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich unter der Vorgangsnummer ST/0159275/2022 beim Inspektionsdienst Erfurt Nord (0361/78400) zu melden. (lb)