Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Schock für Tramfahrer! Plötzlich donnert DAS in die Frontscheibe

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Diese nächtliche Bahnfahrt in Erfurt hätte für den Tramführer und seine Passagiere böse enden können.

Die Straßenbahn war auf ihrer regulären Route unterwegs, als plötzlich ein harter Gegenstand gegen die Frontscheibe donnerte. Die Polizei Erfurt sucht jetzt nach einer ganz bestimmten Person.

Schock-Fahrt in Erfurt: DAS kracht in Tram-Scheibe

Diese Arbeitsschicht wird ein Tramfahrer aus Erfurt so schnell wohl nicht vergessen: Wie die Polizei sagt, war er in der Nacht auf Freitag im Dienst, als gegen 1 Uhr in der Bahnhofstraße plötzlich auf seiner Augenhöhe ein Stein in der Frontscheibe einschlug. Geistesgegenwärtig macht der Mann eine Gefahrenbremsung.

Zum Glück wurde die Scheibe dabei aber nicht durchbrochen, sodass weder der Bahnfahrer noch seine Passagiere verletzt wurden. Trotzdem entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.


So viele Verkehrsunfälle gab es 2021 in Thüringen:

  • Unfälle insgesamt: 47.714
  • Die meisten davon verliefen glimpflich, bei etwa 5.000 wurden Menschen verletzt
  • 87 Menschen wurden 2021 auf Straßen im Freistaat getötet
  • Die Unfallursache Nummer 1 ist dabei das Fahren mit zu hoher Geschwindigkeit. Das war laut Innenministerium für etwa 35 Prozent aller Verkehrsunfälle verantwortlich
  • Insgesamt ging die Zahl der Verkehrsunfälle in Thüringen im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück (Minus 0,4 Prozent)

Nächtliche Straßenbahnfahrt durch Erfurt
In der Nacht auf Freitag hat ein Unbekannter einen Stein gegen eine Straßenbahn in Erfurt geworfen. (Symbolbild) Foto: IMAGO / VIADATA

Polizei Erfurt sucht nach DIESER Person

Zeugen konnten eine unbekannte Person beobachten, die den Stein gegen die Straßenbahn geworfen hat und danach flüchtete. Der Täter soll zwischen 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß gewesen sein und kurze Haare gehabt haben. Er trug eine dunkle Hose und ein helles Oberteil.


Das ist noch in Erfurt los:


Die Polizei Erfurt hat nun die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen und sucht dringend Zeugen, die etwas beobachtet haben. Wenn du Hinweise zu dem Vorfall oder der gesuchten Person geben kannst, melde dich bitte bei dem Inspektionsdienst Nord unter der Rufnummer: 0361/78400. Vergiss dabei auch nicht die Vorgangsnummer 0235143.