Jena: Wilde Verfolgungsjagd in Polen bringt Erstaunliches ans Licht

Welche Verbindung hat Jena zu einer Verfolgungsjagd in Polen? (Symbolbild)
Welche Verbindung hat Jena zu einer Verfolgungsjagd in Polen? (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Michael Gstettenbauer

Jena. Bei einer Verfolgungsjagd in Polen staunten die Polizeibeamten nicht schlecht. Ein schwarzer Mazda CX-5 warf einige Fragen auf. Doch was hat Jena damit zu tun?

An dem Fahrzeug war ein polnisches Kennzeichen angebracht, was die Frage nach der Verbindung zu Jena noch verwirrender erscheinen lässt.

Jena: Geklautes Auto taucht in Polen wieder auf

Die Polizeibeamten fanden heraus, dass das schwarze Auto geklaut wurde – und zwar in Jena. Der ukrainische Fahrer gab zu, dass der Mazda in Deutschland gestohlen worden ist.

Daraufhin wurden die Jenaer Beamten informiert. Sie suchten nach dem rechtmäßigen Besitzer des Autos - und fanden ihn auch.

--------------------------------------------------------

Mehr News aus Jena:

Jena: Zug muss Vollbremsung einlegen - dann wird dem Lokführer ein blaues Auge geschlagen

Jena: Neues Angebot in der Stadt – nicht jeder dürfte sich DARÜBER freuen

Jena: Attacke auf Commerzbank! Wieder wüten Vermummte in der Innenstadt

--------------------------------------------------------

Der 65-jährige Eigentümer hatte sein Fahrzeug offenbar am Freitag tagsüber im Bereich Neulobeda abgestellt. Dort wurde es gestohlen und nach Polen gebracht.

Ob es sich bei der Tat um einen oder mehrere Täter handelt, ist noch nicht bekannt. (lb)