Jena: Ärger über Corona-Regeln – diese Aktion ist jetzt ein Fall für die Polizei

Verschwörungstheorien - warum sie in Krisen so viele Menschen anziehen

Verschwörungstheorien - warum sie in Krisen so viele Menschen anziehen

5G-Netze, Bill Gates, ein Laborunfall in Wuhan: Um den Ursprung von Covid-19 ranken sich zahlreiche Verschwörungstheorien. Für Experten ist das keine Überraschung. In Krisen geben sie einigen Menschen demnach zumindest ein Gefühl von Kontrolle zurück.

Beschreibung anzeigen

Jena. Da hatte jemand aus Jena ganz offensichtlich keine Lust mehr auf die Corona-Regeln...

Wie die Polizei Jena am Dienstag mitteilte, soll ein oder mehrere Unbekannte sich in Lobeda-West in der Karl-Marx-Allee ganz schön daneben benommen haben.

Jena: Schaden im dreistelligem Bereich

Denn dort schmierte jemand mit neonroter Farbe etwas auf den Eingangsbereich des Sporthallenkomplexes.

-------------

Mehr aus Jena:

-------------

Über eine Fläche von 1,60 mal 7,20 Meter kritzelten der oder die Täter „3G ohne uns!“ auf die Pflastersteine.

+++ Erfurt Hauptbahnhof: Bahn-Reisende entdecken leblose Person im Zug – sie handeln sofort +++

Dabei ist nicht nur ein Schaden in dreistelliger Höhe entstanden, auch müssen Kinder und Jugendliche den Schriftzug sehen, die tagtäglich dort langgehen. Die Polizei Jena findet: „Vorbildwirkung sieht anders aus!“ (ldi)