Veröffentlicht inJena

Jena: Schrecklicher Unfall! Frau (67) stirbt noch an der Unfallstelle

Jena: Schrecklicher Unfall! Frau (67) stirbt noch an der Unfallstelle

© picture alliance / Andreas Gora | Pressefoto Gora

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Jena. 

Was für ein schreckliches Unglück in Jena!

Bei einem Verkehrsunfall kam am Donnerstagmittag eine 67-jährige Frau ums Leben. Sie wurde von einem Transporter erfasst und unter das Fahrzeug geschleudert. Die Frau erlag noch an der Unfallstelle in Jena ihren schweren Verletzungen.

Jena: Tödlicher Unfall in der Stadt

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei in der Rudolstädter Straße. Eine 24-Jährige wollte mit einem Transporter von einem Grundstück rechts auf die Straße fahren, als es passierte.

——————————-

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

——————————-

+++Jena: Kultladen steht vor dem Aus – kann er vielleicht noch gerettet werden?+++

Sie übersah offenbar die 67-Jährige, die dort gerade unterwegs war und es kam zur Kollision. Nach dem Unfall kam für die Dame jede Hilfe zu spät.

————————-

Mehr Themen aus Jena:

Betrunkener Krawallsucher sorgt für Ärger – dann zückt er auch noch ein Messer

Immer wieder Ärger mit Freiluft-Partys – Ist DAS die Lösung?

Nach Bomben-Sprengung – DARUM muss das Einsatzkommando schon wieder ausrücken

————————-

Wegen des Unfalls war die Rudolstädter Straße für längere Zeit voll gesperrt. Ein Gutachter war vor Ort, um den genauen Unfallhergang zu ermitteln. Momentan sucht die Polizei nach Zeugen des Unfalls, die dabei helfen können. Wenn du etwas gesehen hast, erreichst du die Beamten unter der Telefonnummer: 03641/810 oder unter der E-Mail: ED.ID.LPI.Jena@polizei.thueringen.de. (bp)