Veröffentlicht inJena

Jena: Mann macht richtigen Ekelfund an der Straßenbahnhaltestelle! „Unangenehm“

Jena: Mann macht richtigen Ekelfund an der Straßenbahnhaltestelle! „Unangenehm“

© picture alliance / imageBROKER | Andreas Vitting / Lars Polten / Montage: Thüringen24

Hitzewelle: Das können Sie für Ihr Haustier tun

Hunde, Katzen und Co. sind gegen die Hitze nicht gefeit. Ein Tierarzt erklärt, was Haustierbesitzer bei den hohen Temperaturen für ihre Vierbeiner tun können.

Jena. 

Was für ein Ekel-Fund in Jena!

Bei sommerlichen Außentemperaturen hat ein Anwohner an einer Straßenbahn-Haltestelle in Lobeda eine Entdeckung gemacht, die er lieber nicht gemacht hätte. Der Fund in Jena macht einfach nur sauer.

Jena: Mann macht Ekel-Fund an Straßenbahnhaltestelle

„Bei dem Wetter an der Haltestelle zu stehen, ist unangenehm“, erzählt der Mann auf Facebook. Er hat von dem Ekel-Fund ein Foto gemacht und es in einer Jenaer Facebook-Gruppe geteilt.

———————

Das sind die größten Städte in Thüringen*:

  1. Erfurt (213.692)
  2. Jena (110.731)
  3. Gera (92.126)
  4. Weimar (65.098)
  5. Gotha (45.273)
  6. Eisenach (41.970)
  7. Nordhausen (40.969)
  8. Ilmenau (38.637)
  9. Suhl (36.395)
  10. Mühlhausen (35.799)

* Stand: 2020

———————

Offenbar hatte dort ein Hund einen riesigen Haufen hinterlassen – und der Besitzer sich nicht darum gekümmert. Daneben lagen dann auch noch Zigarettenstümmel und ein Kaffee-Becher.

—————————

Mehr Themen aus Jena:

—————————

Der Mann aus Jena hätte sich seine Wartezeit auf die Straßenbahn sicher anders vorgestellt. Wer für den „Hinterlassenschaft“ des Hundes verantwortlich ist, lässt sich wohl im Nachhinein nicht mehr nachvollziehen. (bp)