Veröffentlicht inPromi-TV

„Let’s Dance“: Fans nach Italo-Abend empört – „War ja wohl ein Witz!“

Bei „Let’s Dance“ ist Stimmung und Gute Laune garantiert. Doch eine Entscheidung in der großen RTL-Show sorgt bei Fans für harsche Kritik.

Let's Dance (RTL) - Mark Keller und Kathrin Menzinger

"Let's Dance": Das sind alle Gewinner der RTL-Show

Die RTL-Show "Let's Dance" begeistert seit 2006 Millionen von TV-Zuschauern. Zahlreiche Promis haben sich seitdem aufs Parkett gewagt. Wir zeigen dir die Sieger aller bisherigen Staffeln.

Bei „Let’s Dance“ am Freitag (22. März 2024), wurde es temperamentvoll und leidenschaftlich auf dem Tanzparkett. Der Abend stand unter dem Motto „italienische Nacht“. Nicht nur die Einzeltänze der elf Prominenten Tanzpaare folgten der Devise „Bella Italia“ – auch das Dance Battle Stand ganz im Zeichen von „La Dolce Vita“.

Zuvor sorgte eine private Meldung bei dem gesamten Team und dem Publikum von „Let’s Dance“ für gute Laune.

Valentin Lusin bei „Italo-Night“ nicht dabei

Zunächst machten sich viele TV-Fans der Show Sorgen um Valentin Lusin. RTL hatte zuvor angekündigt, dass der Profitänzer in der vierten Ausgabe der aktuellen „Let’s Dance“-Staffel nicht auftreten wird. Dann die schöne Nachricht: Der russisch-stämmige Tänzer wollte bei seiner Frau Renata sein, denn die beiden sind zum ersten mal Eltern geworden. Was für tolle Neuigkeiten!

+++ „Let’s Dance“ bestätigt Gerüchte – und lässt die Baby-Bombe platzen +++

Bei der Show selbst hielt diese frohe Botschaft aber die Jury nicht davon ab, genau hinzusehen und die Auftritte aller Paare streng zu beurteilen. Besonders hart erwischte es „Bergdoktor“-Star Mark Keller und Kathrin Menzinger. Magere 10 Punkte gab es insgesamt für ihren Jive zu „Buona Sera“ von Jorge Gonzales, Motsi Mabuse und Joachim Llambi. Das bedeutete den letzten Platz aller elf Paare nach der ersten Runde.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Let’s Dance“-Star entschuldigt sich: „Ich hab’s so verbockt“

Der 58-jährige entschuldigte sich nachdem Auftritt bei seiner Tanzpartnerin: „Sorry, ich hab’s so verbockt.“ Viele Fans können diese Wertung nicht nachvollziehen und sehen die Schuld ganz woanders. Auf Instagram gehen sie mit der „Let’s Dance“-Jury hart ins Gericht.

  • „Ungerecht diese Bewertung! Versteh einer diese Jury.“
  • „10 Punkte nur….war ja wohl ein Witz!“
  • „Viel zu schlecht bewertet – ärgerlich!“
  • „Die Punkte sind eine Frechheit. Die drei gehören mal ausgetauscht.“


Harte Worte. Nach Hause fahren mussten Mark Keller und Kathrin Menzinger trotzdem nicht. Das Publikumsvoting sorgte dafür, dass die beiden auch in Folge Nummer vier von der aktuellen „Let’s Dance“-Staffel wieder aufs Tanzparkett dürfen.