Großbrand in Roßleben: Von ehemaliger Disko bleibt nichts mehr übrig

Von der ehemaligen Disko in Roßleben blieb nichts mehr übrig. Sie brannte bis auf die Grundmauern ab.
Von der ehemaligen Disko in Roßleben blieb nichts mehr übrig. Sie brannte bis auf die Grundmauern ab.
Foto: Matthias Gränzendörfer

Roßleben. Bis auf die Grundmauern abgebrannt ist am Montagabend eine ehemalige Diskothek in Roßleben im Kyffhäuserkreis.

Wie die Polizei Nordhausen auf Nachfrage mitteilte, ging um kurz nach 18 Uhr ein Notruf wegen eines Brandes auf dem heute leerstehenden Gelände ein. Der Brand war durch eine große Rauchwolke weithin sichtbar.

Roßleben: Ehemalige Disko brennt bis auf Grundmauern ab

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an und hatte das Feuer bis 19.30 Uhr gelöscht. Übrig blieb von dem Gebäude allerdings nichts mehr. Es brannte bis auf die Grundmauern ab. Auch Gebäude eines angrenzenden Industriegebiets mussten von der Feuerwehr vor einem Übergreifen der Flammen geschützt werden.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Frau hört in Erfurt die Tür knallen – was sie dann sieht, jagt Angst ein

Wetter in Thüringen: Meteorologen warnen vor Folgen extremer Hitze – Freibäder ziehen Konsequenzen

• Top-News des Tages:

Friseur aus Thüringen beweist großes Herz – so macht er Hilfsbedürftigen eine Riesen-Freude

Abartig! Bei diesen Ekel-Funden aus Erfurt dreht sich dir der Magen um

-------------------------------------

Die hohen Temperaturen machten den Feuerwehrleuten zusätzlich zu schaffen. Sie mussten unter Atemschutz löschen.

Die Kripo Nordhausen ermittelt jetzt zur Brandursache. Am Dienstag sollen dazu Zeugen vernommen werden. Ein Gutachter wird sich außerdem den Brandort noch einmal ansehen. (ms)