Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Keine Böller an Silvester – das denken die Menschen wirklich – „Furchtbar!“

Feuerwehr-Thüringen-Erfurt.jpg
In Thüringen wird empfohlen, an Silvester und Neujahr kein Feuerwerk zu zünden. Doch was denken die Menschen darüber? Foto: imago images / Karina Hessland/ Montage Thüringen24

Thüringen. 

Die Sonderregelungen für Weihnachten, werden zu Silvester wieder aufgehoben. Nur zwei Haushalte und höchstens fünf Personen (ausgeschlossen Kinder unter 14 Jahren) dürfen gemeinsam feiern.

Zusätzlich gilt ein bundesweites An- und Versammlungsverbot. Vom Zünden von Silvesterfeuerwerk wird generell dringend abgeraten. Auf belebten Plätzen wird es sowieso verboten sein, der Verkauf von Feuerwerk vor Silvester ist komplett untersagt.

Doch was sagen die Menschen in Thüringen zur Empfehlung, keine Böller zu zünden? Werden sie sich an die Vorgaben halten?

+++ Mehr zur aktuellen Corona-Lage in Thüringen liest du hier +++

Thüringen: Menschen sollen auf Feuerwerk verzichten – „Was ist das denn für ein Silvester?“

Auf Facebook haben zahlreiche Thüringen24-Leser einen Beitrag zum geplanten Böllerverbot kommentiert. Die Meinungen gehen stark auseinander. So schreibt Daniel J.: „Naja, ich hab noch genug von den letzten Jahren übrig. Werde wie jedes Jahr mit meiner Kleinen ein wenig den Himmel leuchten lassen.
Ist ja nur der Verkauf verboten und nicht das Feuerwerk selber.“ Damit verstößt er – Stand jetzt – nicht gegen die Vorgaben. Denn noch wird vom Zünden nur abgeraten, verboten ist es nicht.

_______________

Mehr zum Themen:

_______________

Silvia R. fragt sich, was Raketen mit Corona zu tun haben. Sie wolle auch trotz strengerer Auflagen ein Feuerwerk zünden. Auch Katja W. fürchtet: „Das wird dann aber ein sehr trauriger Jahreswechsel“. Und Franziska R. versteht das Hin und Her nicht: „Was ist das denn für ein Silvester? Erst darf man sich nicht mit Freunden treffen und feiern halt nur in kleinen Gruppen, dann doch keine Knaller. Furchtbar!“

+++ Die aktuelle Corona-Situation in Deutschland kannst du hier nachlesen +++

Eine weitere Sorge, die mitschwingt, ist: Durch das Verkaufsverbot, könnte die Gefahr bestehen, dass mehr Menschen selber basteln oder über illegalen Weg nach Böller und Feuerwerkskörper kommen. Eva S. befürchtet: „Da werden viele selbst basteln und viele schlimme Unfälle passieren.“ (mb)