Thüringen: Pferd erschrickt vor LKW – zwei Verletzte nach Unfall mit Kutsche

In Römhild in Thüringen ist ein Unfall mit einer Pferdekutsche passiert!
In Römhild in Thüringen ist ein Unfall mit einer Pferdekutsche passiert!
Foto: news5

Römhild. In Thüringen ist am Donnerstagvormittag ein Unfall mit einer Pferdekutsche passiert. Dabei sind zwei Menschen verletzt worden.

Thüringen: Pferd geht mit Kutsche durch

Laut ersten Informationen war die Kutsche in Römhild im Landkreis Hildburghausen unterwegs gewesen, als das Pferd plötzlich von einem Lastwagen, der aus einer Seitenstraße kam, aufgescheucht wurde.

Das Tier erschreckte sich und ging durch. Zwei Personen wurden dabei von der Kutsche abgeworfen und verletzt, sie kamen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

----------------------------

Mehr aus Thüringen:

Thüringen: Horror-Crash nahe Gotha – zwei Menschen in Lebensgefahr, Kind (5) schwer verletzt

Thüringen: Nach Unruhen in der JVA – Polizei fasst wichtigen Entschluss

Thüringen: Immer wieder die gleiche seltsame Anfrage an Gesundheitsämter – stecken SIE dahinter?

----------------------------

LKW-Fahrer fährt nach Unfall einfach weiter

Das Pferd wurde glücklicherweise nicht verletzt und konnte wieder in seinem Stall untergebracht werden. Der Lastwagenfahrer war nach dem Unfall einfach weitergefahren.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach dem Fahrer. An der Pferdekutsche entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Zwei Rettungswagen und ein Notarzt waren vor Ort.