Thüringen: „Wir sind zusammengezuckt“ – Lärm schreckt Anwohner auf, weil SIE unterwegs sind

Die Anwohner erschraken bei der Lautstärke in Nordthüringen.
Die Anwohner erschraken bei der Lautstärke in Nordthüringen.
Foto: imago images / photothek

In Thüringen ist es am Donnerstag ganz schön laut am Himmel geworden. Grund dafür seien zwei Militärflugzeuge gewesen, die sehr nah über dem kleinen Ort Oberheldrungen (Kyffhäuserkreis) unterwegs gewesen sind.

Wie die berichtet, seien die beiden Flieger so nah über den Ort in Thüringen geflogen, dass sich Anwohner erschreckt haben über den plötzlichen Lärm.

------------------------------------

• Mehr Themen:

-------------------------------------

„Es war extrem laut und tief, wir sind zusammengezuckt“, sagten die Anwohner gegenüber der Zeitung.

Flieger hatten nur geringen Abstand

Die Flieger seien mit geringem Abstand zueinander und mit einem waghalsigen Wendemanöver über Oberheldrungen geflogen.

Was sie dort wollten und woher sie stammen, das liest du hier in der . (fb)