Gotha: Männer streiten sich – plötzlich zückt einer ein Messer!

In Gotha kam es zu einer gefährlichen Streitsituation. (Symbolbild)
In Gotha kam es zu einer gefährlichen Streitsituation. (Symbolbild)
Foto: picture alliance / Andreas Gora | Andreas Gora

Gotha. Am Samstagabend kam es in Gotha zu einem gefährlichen Streit zwischen zwei jungen Männern.

Die Situation eskalierte, als einer der beiden Männer in Gotha plötzlich ein Messer zückte und sein Gegenüber damit angriff.

Gotha: Streit mündet in Messerangriff

Am Samstag kam es gegen 17.20 Uhr in Gotha auf der Huttenstraße zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Der Streit entwickelte sich schnell zu einer körperlichen Rangelei.

---------------------------

Das ist Gotha:

  • fünftgrößste Stadt in Thüringen
  • 45.000 Einwohner
  • war von 1640 bis 1825 Residenzstadt des Herzogtums Sachsen-Gotha-Altenburg
  • Fläche: 69,58 km²

---------------------------

Einer der Männer (22) zückte ein Messer und fügte dem anderen Mann (21) damit eine Verletzung am Oberschenkel zu und flüchtete. Der Verletzte wurde in das Heliosklinikum gebracht und dort stationär aufgenommen.

Die Polizei sucht nach Hinweisen, die die Tat aufklären können. Laut Zeugenaussagen soll der Flüchtige in Begleitung einer jungen Frau gewesen sein.

_____________

Mehr Themen aus Thüringen:

_____________

Falls du etwas gesehen hast, dann melde dich bei der Polizei Gotha unter dieser Telefonnummer: 03621/781124. (cm)