A4 Erfurt: Lkw geht in Flammen auf – Autobahn muss komplett gesperrt werden

Ein Lkw hat auf der A4 bei Erfurt Feuer gefangen. Der Sattelzug brannte vollständig aus.
Ein Lkw hat auf der A4 bei Erfurt Feuer gefangen. Der Sattelzug brannte vollständig aus.
Foto: News5

A4. Eine große Rauchwolke ist am Mittwochmittag über die A4 bei Erfurt gezogen. Dort stand ein Lkw in Flammen! Ein Großaufgebot der Feuerwehr kam zum Einsatz auf der A4. Zunächst war nicht klar, ob der Lkw Gefahrgut transportiert hatte.

A4 bei Erfurt: Feuerwehreinsatz! Autobahn muss komplett gesperrt werden

Gegen 12 Uhr rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehr zur Autobahn 4 zwischen dem Erfurter Kreuz und der Anschlussstelle West Richtung Dresden aus. Als sie den Einsatzort erreichten, stand der Lastwagen bereits in Vollbrand.

+++ Erfurter wundert sich über „komischen Himmel“ – das steckt dahinter +++

Die Autobahn musste aufgrund der starken Rauchentwicklung in beide Richtungen gesperrt werden. Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.

----------------------------

Mehr Themen:

----------------------------

Lkw brennt auf der A4

Zum Glück konnte relativ schnell festgestellt werden, dass der Lkw kein Gefahrgut geladen hatte, sondern lediglich einen wasserlöslichen Farbstoff, so der Zugführer der Berufsfeuerwehr Erfurt. Zu den Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr wurden zusätzlich weitere Löschzüge der freiwilligen Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden alarmiert.

+++ Erfurt: Polizisten halten Mercedes an – und können nicht fassen, wer da am Steuer sitzt! +++

Wie genau es zu dem Brand kommen, konnte ist bislang unbekannt. Eventuell könnte ein technischer defekt an der Hinterachse dazu geführt haben. (fno)