Thüringen: Überholmanöver geht schief! Auto schert plötzlich aus – für dessen Fahrer hätte alles noch schlimmer kommen können

Ein junger Autofahrer war in Thüringen unter Drogeneinfluss gefahren – es kam zum Unfall. (Symbolbild)
Ein junger Autofahrer war in Thüringen unter Drogeneinfluss gefahren – es kam zum Unfall. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Geisser

Eichsfeldkreis. Ein 25 Jahre alter Autofahrer hat sich bei einem Unfall in Thüringen schwere Verletzungen zugezogen. Laut Polizei stand der junge Mann aus Thüringen unter Drogeneinfluss, als der Unfall passierte. Es hätte für ihn auch noch schlimmer enden können...

Thüringen: Fahrer steht unter Drogen – dann kracht es gewaltig

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall am Dienstagnachmittag bei einem Überholmanöver auf einer Landstraße im Eichsfeldkreis.

Ein 58 Jahre alter Autofahrer wollte einen Bus und ein Auto vor ihm überholen. Dabei scherte der vor ihm fahrende 25-Jährige plötzlich auch aus und die beiden Autos krachten zusammen.

--------------------------------

Mehr aus Thüringen:

--------------------------------

25-Jähriger schwer verletzt

Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern. Das Auto des 25-Jährigen kam von der Fahrbahn ab, verfehlte einen Baum offenbar nur knapp und blieb eingeklemmt zwischen zwei Bäumen stehen. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt.

+++ Hund soll in Niedersachsen beschlagnahmt werden – irrwitziger Einsatz endet in Thüringen +++

Rettungskräfte befreiten den 25-Jährigen aus dem Fahrzeug. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 25-jährige Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Die Strecke war bis in die Abendstunden gesperrt. (fno)