Thüringen: Frau hebt mit Gleitschirm ab – doch der Flug nimmt ein schlimmes Ende

Ein Gleitschirm-Flug in Thüringen hat ein unglückliches Ende genommen! (Symbolbild)
Ein Gleitschirm-Flug in Thüringen hat ein unglückliches Ende genommen! (Symbolbild)
Foto: IMAGO / viennaslide

Gleitschirm-Absturz in Thüringen!

Eine Gleitschirmfliegerin hat ihren Flug vom Starkplatz „Rohrbahn“ in Kaulsdorf gestartet. Doch der Flug nahm ein unvorsehbares Ende.

Thüringen: Gleitschirmfliegerin stürzt ab

Die 43-Jährige setzte am Nachmittag zum Flug an. Los ging es vom Startplatz „Rohrbahn“ in Kaulsdorf in Thüringen. Doch während des Fluges bemerkte die 43-Jährige plötzlich Probleme.

Wie die Polizei berichtet, führten die Probleme zu einem Höhenverlust des Gleitschirms. Die Frau wollte deshalb auf dem Landeplatz in Kaulsdorf/Tauschwitz wieder aufsetzen. Doch der Versuch scheiterte.

------------------------

Mehr aus Thüringen:

Blitzer in Thüringen: So „kreativ“ sollen Autofahrer vor unschönen Bildern geschützt werden

Thüringen: Autofahrerin will Reh ausweichen – es kommt zur Katastrophe

Erfurt: Frau geht spazieren – was sie sieht, lässt sie erschüttert zurück

------------------------

Frau verletzt sich schwer

Die 43-Jährige stürzte laut Polizei aus etwa sechs Metern Höhe auf die Wiese und verletzte sich schwer am Arm. Zeugen eilten sofort zur Hilfe. Ein Rettungswagen brachte die Frau dann ins Krankenhaus.

Der Gleitschirm wurde sichergestellt. Die Polizei ermittelt. (abr)