Rossmann in Thüringen: Mann lauert nachts vor Drogerie – er verfolgt einen dreisten Plan

In Thüringen beobachtete dieser Mann eine Rossmann-Filiale, bevor er zuschlug. (Archivbild)
In Thüringen beobachtete dieser Mann eine Rossmann-Filiale, bevor er zuschlug. (Archivbild)
Foto: Landespolizei-Inspektion Nordhausen; IMAGO / Stefan Zeitz (Montage: Thüringen24)

Heilbad Heiligenstadt. Richtig dreist! Ein Mann soll in Thüringen vor einer Rossmann-Filiale gelauert haben. Als niemand ihn beobachtete, schlug er zu.

Bereits am 23. Juni 2020 trug sich der Vorfall in einer Rossmann-Filiale in Heilbad Heiligenstadt in Thüringen zu. Nun sucht die Polizei mit Aufnahmen einer Überwachungskamera nach dem Unbekannten.

Rossmann in Thüringen: Mann schlägt Scheibe ein

Er soll in der Sperberwiese nachts die Anlieferung ausgenutzt haben, um so unbemerkt in die Rossmann-Filiale zu gelangen. Nachdem die Lieferung abgeschlossen war und der Fahrer den Markt verlassen hatte, griff er zu.

Er kassierte Kosmetikartikel im Wert von über 580 Euro ein und machte sich aus dem Staub. Hierbei löste er den Alarm aus. Anschließend griff er sich einen Feuerlöscher, schlug die Scheibe einer Tür ein und verschwand spurlos.

-------------

Weitere News aus Thüringen:

Bodo Ramelow stellt sich gegen Corona-Leugner – Grund dafür sind DIESE Szenen

Suhl: Lage im Flüchtlingsheim spitzt sich zu – Oberbürgermeister mit klarer Ansage

Corona-Notbremse in Thüringen: Das ändert sich an Schulen und Kitas

-------------

Nun versucht die Polizei Thüringen mit Hilfe der Aufnahmen einer Überwachungskamera den Dieb zu finden.

+++ Thüringen: Mann will umziehen – er begeht einen teuren Fehler +++

Kannst du helfen? Hast du den Vorfall, der sich bei der Rossmann-Filiale in Thüringen abgespielt hat, beobachtet oder weißt, wer der Mann ist? Dann melde dich bei der Polizei Heiligenstadt unter Telefon 03606/6510. (ldi)