Kyffhäuser: Unfall-Tragödie! Biker (26) stirbt – Motorrad wird 25 Meter weit geschleudert

Der Mercedes krachte mit dem Motorrad zusammen. Der Zweiradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle.
Der Mercedes krachte mit dem Motorrad zusammen. Der Zweiradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle.
Foto: Feuerwehr Bad Frankenhausen/Silvio Dietzel

Kyffhäuser. Tödlicher Unfall auf der B85 an der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt. Nach ersten Erkenntnissen war eine Mercedes-Fahrerin vom Kyffhäuser kommend Richtung Kelbra unterwegs.

Kurz nach dem „Biker-Café 36“ wollte sie nach links auf einen Parkplatz abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 26-jährigen Motorradfahrer.

__________________

Mehr Themen aus Thüringen:

__________________

Kyffhäuser: Motorradfahrer verstirbt noch an Unfallstelle

Die Fahrzeuge kollidierten. Die Wucht war so heftig, dass das Motorrad knapp 25 Meter weiter auf den Parkplatz geschleudert wurde.

Der 26-Jährige erlitt beim Unfall am Samstagnachmittag solch schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die B85 musste für knapp drei Stunden gesperrt werden.

+++ Weimar: „Reinweiß und Hochglanz mögen wir nicht“ – Paar erfüllt sich ungewöhnlichen Camper-Traum! +++

Für Aufklärung soll nun der Unfallaufnahmedienst der Polizei sorgen. (mb)