Kreis Sömmerda: Mysteriöse Szenen am Bahnhof! „Zwielichtige Gestalten“ unterwegs

Mysteriöse Szenen im Kreis Sömmerda! (Symbolbild)
Mysteriöse Szenen im Kreis Sömmerda! (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Petra Schneider

Was war denn da los?

Ein Zeuge hat im Kreis Sömmerda im Bereich des Bahnhofs in Straußfurt eine mysteriöse Beobachtung gemacht. Die Polizei spricht von „zwielichtigen Gestalten“.

Kreis Sömmerda: Mysteriöse Szenen am Bahnhof

Merkwürdige Szenen in Straußfurt im Kreis Sömmerda. In der Nacht zu Donnerstag hat ein Zeuge im Bereich des Bahnhofs mehrere Personen herumschleichen sehen. Sie hätten Taschenlampen bei sich getragen.

Der Zeuge alarmierte die Polizei. Doch die konnte vor Ort keine der „zwielichtigen Gestalten“ ausmachen. Allerdings entdeckten die Beamten zwei Bagger, bei denen offensichtlich Diesel abgezapft worden war.

---------------------------

Mehr aus Thüringen:

---------------------------

HIER haben die Unbekannten zugeschlagen

Auch an einer Baumaschine hatten sich die Unbekannten zu schaffen gemacht. Dort wurde laut Polizei die Batterie fachmännisch ausgebaut. Wie hoch der entstandene Schaden ist, ist derzeit noch unklar. (abr)

Einen Polizeieinsatz der anderen Art im Kreis Sömmerda hatte die Polizei am Donnerstagmorgen. Was da los war, erfährst du hier >>>