Hund in Thüringen: Jogger machen verstörende Entdeckung – was ist nur passiert?

In Birkungen in Thüringen sind zwei Kangale gestohlen worden. Einer wurde verletzt im Gebüsch gefunden... (Symbolbild)
In Birkungen in Thüringen sind zwei Kangale gestohlen worden. Einer wurde verletzt im Gebüsch gefunden... (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Eibner

Birkungen. Bei Birkungen im Landkreis Eichsfeld in Thüringen spielt sich ein Hunde-Drama ab.

Laut Polizei in Leinefelde (Thüringen) wurden zwei Hunde gestohlen – der Fall ist wirklich rätselhaft.

Thüringen: Zwei Hunde in Birkungen gestohlen

Der oder die Täter haben bereits in der vergangenen Woche zugeschlagen; in der Nacht auf Donnerstag, 10. Juni. Sie trieben auf einem umzäunten Gartengrundstück ihr Unwesen, in der Nähe der Bahnlinie in Birkungen.

Von dort nahmen sie zwei Hunde mit, einen Rüden und eine Hündin. Am Abend entdeckten Jogger den Rüden verletzt und völlig verstört in einem Waldstück bei Dingelstädt. Offensichtlich hatten die Täter auf ihn eingeschlagen. Von der Hündin fehlt bislang jede Spur.

---------------

Mehr News:

---------------

Bei den Hunden handelt es sich um Kangal-Hirtenhunde. Das Besondere: Die Hunde schlagen an, sobald sich fremde Personen dem Gartengrundstück am Ortsrand von Birkungen, unweit des Friedhofs, nähern – und gehen mit fremden Menschen nicht einfach so mit.

---------------

Die beliebtesten Hunde-Rassen in Deutschland:

  • Platz 1: Labrador Retriever
  • Platz 2: Golden Retriever
  • Platz 3: Deutscher Schäferhund
  • Platz 4: Jack Russel Terrier
  • Platz 5: Yorkshire Terrier

-----------------

Polizei Thüringen sucht nach Zeugen

Hinweise zu dem Hunde-Diebstahl und der mutmaßlichen Tierquälerei in Thüringen nimmt die Polizei in Heiligenstadt unter der Telefonnummer 03606/6510 entgegen. (ck)