Wetter in Thüringen: Amtliche Unwetterwarnung! Erst wird's heiß – dann kommt es ganz dicke

So verhältst du dich richtig bei einem Unwetter

So verhältst du dich richtig bei einem Unwetter

Egal ob Sturm, Starkregen oder Gewitter: Extremwetter kann lebensgefährlich sein. Deshalb solltest du einige Tipps beachten.

Beschreibung anzeigen

Erfurt/Offenbach. Was hat der Osten dem Westen dieser Tage voraus? Während die Menschen in NRW, Baden-Württemberg und Co. bei Temperaturen zwischen 19 und 23 Tage am Dienstag eingeregnet werden, zeigt sich das Wetter in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt von seiner besten Seite.

Doch so viel vorweg: Der Osten passt sich wettertechnisch noch am Nachmittag dem Westen an.

---------------------------

So entsteht eine Wettervorhersage

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und übermittelt - so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

---------------------------

Wetter in Thüringen: 30 Grad am Dienstag – dann schwere Gewitter!

Wie der DWD am Morgen mitteilte, werden am Dienstag Spitzentemperaturen von bis zu 30 Grad in Thüringen erreicht. Dazu bleibt es voraussichtlich bis in den Nachmittag hinein heiter bis wolkig.

Doch ab dem Nachmittag folgt der Bruch: Schwere Gewitter kommen aus dem Süden nach Thüringen, die Starkregen mit rund 40 Litern pro Stunde, Sturmböen und vereinzelt auch Hagel mit sich bringen können. In der Nacht fallen die Temperaturen auf bis zu 17 Grad.

Unwetterwarnung! Hier fegt das Gewitter besonders heftig durch

Am Abend hat der DWD dann auch noch eine amtliche Unwetterwarnung herausgegeben. Im Kreis Weimarer Land wird vor schwerem Gewitter gewarnt, Stufe 3 von 4.

Laut der Experten solltest du besonders gut aufpassen, wenn du draußen unterwegs bist: „Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen.“ Es könnte auch zu Erdrutschen oder Überflutungen von Kellern oder Straßen kommen.

Der DWD rät, alle Fenster und Türen geschlossen zu halten und Gegenstände im Freien zu sichern. Weiter heißt es: „Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen! Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!“

Wetter in Thüringen am Mittwoch: Wieder Unwetter möglich

Der Mittwoch zeigt sich vergleichsweise wechselhaft. Es bleibt bewölkt mit vielen Schauern vor allem am Vormittag, nachmittags kann zeitweise die Sonne etwas stärker durchkommen. Auch Unwetter mit Starkregen könnten wieder auftreten.

Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei rund 25 Grad, in der Nacht kühlt es auf bis zu 14 Grad ab.

__________________

Mehr Themen aus Thüringen:

__________________

Wetter in Thüringen am Donnerstag: Temperaturen steigen wieder

Auch am Donnerstag beleibt es wolkig. Vor allem in Südthüringen sind am Nachmittag örtliche Schauer oder Gewitter zu erwarten. Die Höchstwerte liegen aber weiterhin bei sommerlichen 24 bis 27, im Bergland 17 bis 24 Grad.

In der Nacht zum Freitag bleibt es stark bewölkt mit vereinzelten Regenschauer. Tiefstwerte liegen bei 17 bis 14 Grad. (mb/dpa)