Gotha: Gruselige Entdeckung im Gebüsch – Jugendliche ruft sofort die Polizei

Eine Jugendlich hat eine gruselige Entdeckung im Gebüsch gemacht. Am Ende war alles anders als gedacht. (Symbolbild)
Eine Jugendlich hat eine gruselige Entdeckung im Gebüsch gemacht. Am Ende war alles anders als gedacht. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / lausitznews.de

Gotha. Eine gruselige Begegnung hat eine Jugendliche in Gotha gehabt.

Eine Jugendliche hatte am Dienstagabend eine Begegnung der ganz besonderen Art in Gotha. Und rief deswegen auch die Polizei, die direkt anrückte.

Gotha: Grusel-Entdeckung im Gebüsch lässt Jugendliche die Polizei rufen

Die Jugendliche war auf einer Verbindungsstraße zwischen der L3007 und der Schubertstraße unterwegs, als sie im Gebüsch etwas entdeckte, das ihr die Nackenhaare zu Berge stehen ließ. Wie die Polizei berichtet, bemerkte das Mädchen dort eine weiß gekleidete Person, die einen Stiel oder einen ähnlichen Gegenstand in der Hand hielt.

Sie alarmierte die Polizei, die auch sofort ausrückte, um sich selbst einen Eindruck von der Person zu machen. Doch vor Ort stellte sich alles etwas anders raus. Denn im Gebüsch saß gar keine Person, sondern eine Statue in einem Gewand. Die stand am Straßenrand im Gebüsch in Richtung Straße gedreht.

----------------------------------

Mehr aus Thüringen:

-------------------------------------

Polizei Gotha sucht Besitzer: Wem gehört die Statue?

Die Beamten schnappten sich besagte Statue und stellten sie sicher. Jetzt wird der Eigentümer gesucht.

Falls du etwas weißt oder dir die Statue gehört oder bekannt vorkommt, kannst du dich bei der Polizei Gotha melden: 03621-781124. (abr)