Gera: Mann bricht ohnmächtig zusammen – als er wieder aufwacht, trifft ihn der Schlag

Ein Mann ist in Gera auf offener Straße zusammengebrochen. (Symbolbild)
Ein Mann ist in Gera auf offener Straße zusammengebrochen. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Michael Gstettenbauer

Gera. In Gera ist ein Mann auf offener Straße in Ohnmacht gefallen.

Auf der Zeitzer Straße in Kreis Gera brach der 71-Jährige aus gesundheitlichen Problemen zusammen. Doch als er wieder aufwachte, bemerkte der Senior etwas Unfassbares.

Gera: Dreister Diebstahl auf offener Straße

Am Mittwochnachmittag ist der Mann auf der Straße in Ronneburg ohnmächtig zusammengebrochen: Der Rettungsdienst ist sofort alarmiert worden und versorgte den 71-Jährigen, wie die Polizei Gera mitteilte.

-------------------------------------------

Mehr News aus Thüringen:

-------------------------------------------

Als der allerdings wieder zu sich kam, traf ihn der Schlag: Seine Tasche mit dem gesamten Inhalt war offenbar geklaut worden! Zeugen erhärteten die Vermutung: So sollen zwei Frauen die Sachen einfach gestohlen haben.

Polizei sucht nun Zeugen

Das Portemonnaie des Opfers tauchte schließlich wieder auf: Eine Zeuge hatte es gefunden – allerdings fehlte das komplette Geld daraus. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht klar, wer die Tasche geklaut hat.

+++ Corona in Thüringen: Das sind die derzeitigen Entwicklungen +++

Jetzt sucht die Polizei Gera Zeugen: Falls du etwas gesehen hast, kannst du dich bei den Beamten unter der folgenden Telefonnummer melden: 0365 – 829 0. (jko)

Mehr News aus Thüringen: In Erfurt trauert der FC Rot-Weiß Erfurt um den tapferen Johannes. Alle Infos findest du hier >>>.