Thüringen: Diese Bäckerei schließt vorübergehend alle Filialen – „drastische Maßnahme“

Bei einer Bäckerei aus Thüringen stehen Kunden bis in den Dezember hinein vor verschlossener Tür. (Symbolbild)
Bei einer Bäckerei aus Thüringen stehen Kunden bis in den Dezember hinein vor verschlossener Tür. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Jan Huebner

Was ist denn da los?

Die Bäckerei Wenzel in Thüringen schließt vorübergehend alle Filialen. Mit einem Aushang hat die Familie die Kunden informiert. Bis zum Sonntag können sie noch gewohnt einkaufen, doch dann ist erstmal Schluss.

Thüringen: Plötzlich alle Filialen dicht

Bittere Nachrichten für alle Bewohner von Goßwitz, Unterwellenborn und Kaulsdorf sowie alle Kaffeehaus-Fans in Saalfeld und Rudolstadt: Ab Montag ist erstmal Schluss mit dem Lieblingsbrot.

Doch warum sieht sich die Familie zu der „drastischen Maßnahme“ veranlasst? Grund dafür ist offenbar die aktuelle Corona-Situation. Sowohl die angespannte Lage in den Krankenhäusern als auch die gesetzlichen Verordnungen zur Eindämmung der Pandemie hätten die Familie zu der Entscheidung gebracht.

----------------------------

Mehr aus Thüringen:

-----------------------------

Bäckerei Wenzel: „nicht guten Gewissens umsetzbar“

„Wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber unseren Kundinnen und Kunden sowie unserem Personal und deren Angehörigen sehr ernst. Momentan ist ein wirklich sicheres Arbeiten beziehungsweise Einkaufen und Genießen für uns nicht guten Gewissens umsetzbar“, heißt es in einem Aushang, den die Familie bei Facebook geteilt hat.

Die Geschäfte sollen voraussichtlich bis zum 5. Dezember geschlossen bleiben. (abr)

+++Corona: MPK einigt sich! Das musst du jetzt wissen+++

Mehr Corona-News aus Thüringen: Aufgrund der aktuellen Lage wurden bereits die ersten Weihnachtsmärkte abgesagt. Erfurt allerdings will es durchziehen und hat in der Verordnung ein Schlupfloch gefunden. Mehr dazu liest du hier >>