A38 bei Nordhausen: Horror auf der Autobahn! Frau fährt mit Kind – plötzlich brennt es

Heftige Szenen in Nordhausen.
Heftige Szenen in Nordhausen.
Foto: Silvio Dietzel

Nordhausen. Heftige Szenen in Nordhausen!

In Nordhausen ist eine Frau mit ihrem Kind auf der Autobahn unterwegs gewesen – doch plötzlich fängt ihr Auto Flammen.

Nordhausen: Motorraum qualmt

Es ist wohl der Albtraum eines jeden Autofahrers: Man ist gemütlich auf der Autobahn unterwegs – hat sein Kind dabei und plötzlich fängt es an zu brennen! Genau das ist jetzt einer Frau in Nordhausen passiert, wie die Polizei mitteilt. Am Montagmorgen war diese auf der A38 mit ihrem Ford Fiesta unterwegs.

------------------------------

Mehr Themen:

------------------------------

Auf einmal bemerkte sie aber, dass etwas nicht stimmte: Aus dem Motorraum fing es an zu qualmen – und das Auto fing Feuer! Geistesgegenwärtig hielt diese sofort an der Abfahrt Werther an und brachte sich und ihr Kind in Sicherheit.

Feuerwehr löscht den Brand

Die alarmierte Feuerwehr konnte die Flammen löschen, musste dabei allerdings den kompletten Ford mit Schaum einhüllen. Doch warum fing das Auto mitten auf der A38 an zu brennen?

Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Wie hoch der Schaden ist, kann derzeit noch nicht gesagt werden. (jko)

Mehr News: Am Wochenende hat es im Freistaat so richtig geschneit. Auf den Autobahnen gab es deshalb zahlreiche Unfälle. Wo es gekracht hat, erfährst du hier >>>.