Veröffentlicht inThüringen

A38 in Thüringen: Auto steht ohne Licht auf der Autobahn – mit dramatischen Folgen

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Der Fahrer eines Kleintransporters hat in der Nacht vermutlich den Schock seines Lebens bekommen. Denn: Als er gegen 23.40 Uhr auf der A38 in Thüringen in Richtung Göttingen fuhr, tauchte plötzlich vor ihm ein Wagen auf.

Dieser war nicht nur unbeleuchtet, das Auto stand auch noch auf der A38 in Thüringen. Der Fahrer des Transporters konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren.

A38 in Thüringen: Auto steht ohne Licht auf der Autobahn

Kurz hinter dem Rastplatz Eichsfeld Nord hatte eine Frau ihr Auto auf der rechten Fahrspur abgestellt. Der Grund dafür ist noch nicht bekannt.

Der Fahrer des Transporters hatte keine Möglichkeit mehr, rechtzeitig zu reagieren und prallte nahezu ungebremst in das Heck des Wagens. Der Citroen wurde durch die Wucht des Aufpralls über die Autobahn geschleudert und prallte gegen die Mittelleitplanke.

———————–

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

————————-

Schock auf der A38: Autofahrerin irrt auf Feld umher

Der Transporterfahrer konnte seinen Wagen erst nach 150 Metern zum Stehen bringen. Die Fahrerin des Autos konnte sich selbst aus ihrem Wagen befreien. Augenscheinlich unter Schock sei sie auf einem angrenzenden Feld umher gelaufen, heißt es von den Einsatzkräften vor Ort.

——————-

Mehr aus Thüringen:

——————-

Der Transporterfahrer überstand den Unfall nahezu unverletzt. Die Autofahrerin wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Weshalb das Auto unbeleuchtet auf der Autobahn stand, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. (mw)