Veröffentlicht inThüringen

Gera: Mann verwirrt – DIESES Schild gibt es nur einmal in der Stadt

Gera: Mann verwirrt – DIESES Schild gibt es nur einmal in der Stadt

© Daniel Kahleis

Fünf Tipps für den Stau

Gera. 

Ein Mann aus Gera staunte nicht schlecht, als er dieses besondere Straßenschild entdeckte.

So eins hatte er vorher noch nie gesehen. Und das ist auch völlig klar. Denn so lange hängt das einzigartige Zusatzzeichen auch noch gar nicht in Gera.

Gera: Mann entdeckt irre Zeichenkombination beim Gassi gehen

Es scheint wie immer. Ein Mann aus Gera ist mit seinem Hund auf Gassitour, als sein Blick plötzlich an einem unbekannten Verkehrszeichen hängen bleibt. Aber damit ist nicht das „Parken verboten“-Schild gemeint – eher das Zusatzzeichen verwirrt ihn: „Kiss+Ride“.

„Diese Schildkombination steht in der Reichsstraße vor dem Gymnasium Rutheneum in Gera“, erzählt der aufmerksame Spaziergänger im Gespräch mit Thüringen24. „An einer kleinen Straßenausbuchtung, wo die Kinder aussteigen und die Eltern gleich weiterfahren können.“

+++ Flughafen Leipzig: Voll beladen und „unbenutzbar“ – Russen-Flieger sorgt für Verwirrung! +++

Gera: Schild ermöglicht sicheren Abschiedskuss

Das Besondere: Dieses Schild ist ein wahres Unikat. Denn so eins findest du in dieser Art nicht noch einmal in Gera. Laut der Stadt wurde es im Zuge der Sanierungsarbeiten des Gymnasiums aufgehängt. Die Eltern können mit den Autos direkt vor dem Rutheneum halten, um ihre Kinder sicherer ein- und aussteigen zu lassen.

—————–

Mehr Themen für dich:

—————–

Damit soll zum einen der fließende Verkehr in Gera nicht behindert – und zum anderen das Parkplatz-Chaos in der Burgstraße deutlich minimiert werden. Also fehlen eigentlich nur noch ein Küsschen und ein Tschüs! (mbe)