Veröffentlicht inThüringen

Lotto in Thüringen: Pünktlich zum Valentinstag – Tipper räumt fette Summe ab!

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Gera. 

Ein Spieler hat am Wochenende vermutlich kräftig die Korken knallen lassen. Denn der oder die Glückliche aus Thüringen hat beim Lotto mächtig abgeräumt.

Das Glück hat sich für den Mitspieler beim Lotto in Thüringen nun wirklich nicht lumpen lassen – und ihm oder ihr einen wahren Geldsegen beschert.

Lotto in Thüringen: Halbe Million geht nach Gera

Laut Lotto Thüringen hat die Ziehung am Samstag einen Gewinn von 454.742,40 Euro in der Gewinnklasse 2 auf ein Konto in Gera gespühlt.

Dort hatte der oder die Glückliche den Spielschein in einer Annahmestelle abgegeben – und kann sich nun über die fette Gewinnsumme von fast einer halben Million Euro freuen.

—————–

Mehr Lotto-Themen:

—————–

Da der Spielauftrag mit einer Kundenkarte mit Überweisungsfunktion gespielt wurde, könne der Gewinn schon in der kommenden Woche ausgezahlt werden, hieß es.

—————–

Das ist das Bundesland Thüringen:

  • der Freistaat Thüringen hat rund 2,1 Millionen Einwohner auf 16.000 Quadratkilometer Fläche
  • Landeshauptstadt und zugleich größte Stadt ist Erfurt
  • weist eine hohe Dichte an wichtigen Kulturstätten auf, darunter das „Klassische Weimar“ (Unesco-Weltkulturerbe), das Bauhaus in Weimar und die Wartburg bei Eisenach
  • Ministerpräsident ist Bodo Ramelow (Linke), regierende Parteien sind Linke, SPD, Grüne

—————–

„Ich freue mich sehr, dass die Glückssträhne für die Thüringer Spielteilnehmer/innen anhält“, so Thüringens Lotto-Chef Jochen Staschewski.“

Nach Lotto-Glück in Thüringen: Mega-Gewinn geht nach Bayern

Ein Lotto-Gewinn von rund 17 Millionen Euro geht nach Bayern. Ob es sich dabei um einen Spieler oder eine Gemeinschaft handelt, konnte ein Sprecher von Lotto Bayern am Montag zunächst nicht sagen. Mit sechs Richtigen und der Superzahl knackte der Gewinner aus dem Freistaat bei dem Spiel „6 aus 49“ am Samstag den Jackpot. (dpa/mw)

>> Anmerkung der Redaktion

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.