Arnstadt: Polizei will Autofahrer kontrollieren – dann wird's richtig gefährlich

Laut Studie: Ist moderater Alkoholkonsum gesund?

Laut Studie: Ist moderater Alkoholkonsum gesund?

Wir alle kennen diese Annahme, dass ein Glas Rotwein am Abend gut sei für die Herzgesundheit … Laut einer aktuellen Studie ist dem jedoch nicht so!

Beschreibung anzeigen

Arnstadt. In Arnstadt ist eine geplante Polizeikontrolle etwas aus dem Ruder gelaufen. In der Nacht zum Samstag wollten Polizisten in Arnstadt einen VW-Fahrer kontrollieren.

Doch anstatt anzuhalten, gab der Autofahrer in Arnstadt Gas!

Arnstadt: Autofahrer gibt Gas!

Der 36-Jährige raste durch mehrere Ortschaften und überfuhr rote Ampeln, so die Polizei Thüringen. Daraufhin mussten sogar mehrere Streifenwagen anrücken!

----------------------

So viele Straftaten gab es in Thüringen im Jahr 2021:

  • Straftaten insgesamt: 130.411
  • davon wurden 83.190 aufgeklärt
  • das entspricht einer Aufklärungsrate von 63,8 Prozent
  • insgesamt gab es 49.730 Tatverdächtige
  • davon waren 37.193 männlich und 12.537 weiblich

----------------------

Im Gewerbegebiet Erfurter Kreuz konnten die Beamten den VW-Fahrer dann endlich schnappen. Schnell war klar, weshalb der 36-Jährige fliehen wollte: Ein Alkoholtest ergab 1,44 Promille!

Im Krankenhaus wurde ihm Blut abgenommen und er durfte nicht mehr weiterfahren. Außerdem muss er sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. Ob der Raser seinen Führerschein behalten darf, ist noch nicht bekannt.

----------------------

Weitere News aus Arnstadt und Umgebung:

----------------------

Arnstadt: Polizei macht auf neues Gerichtsurteil aufmerksam

Laut einem neuen Gerichtsurteil zählt auch die Flucht vor der Polizei mit überhöhter Geschwindigkeit zu einer Teilnahme an einem „verbotenen Kraftfahrzeugrennen“, so die Polizei Thüringen. Der 36-jährige Raser darf sich also auf eine weitere Anzeige gefasst machen. (lb)