A9 bei Schleiz: Reifen von Mercedes platzt während der Fahrt – mit dramatischen Folgen

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Beschreibung anzeigen

Schleiz. Rettungsflieger-Einsatz auf der A9 bei Schleiz!

Bei voller Fahrt ist einem Mercedes der Reifen in Höhe Schleiz geplatzt – für einen Mann endete die Fahrt über die A9 im Krankenhaus.

A9 bei Schleiz: Mercedes platzt der Reifen – er landet in der Leitplanke

Nach ersten Informationen vor Ort hat es am Sonntagmittag gegen 13.30 Uhr auf der A9 bei Schleiz einen schlimmen Unfall gegeben. Der Grund: Ein geplatzter Reifen.

Ein Mercedes fuhr zwischen Dittersdorf und Schleiz, als sein linker Hinterreifen platzte. Dadurch geriet das Auto ins Schleudern und krachte schließlich in die Leitplanke.

Staugefahr auf der A9 bei Schleiz

In dem Mercedes saßen insgesamt vier Personen. Der Fahrer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Um keine Zeit zu verlieren, kam der Rettungshubschrauber zum Einsatz. Die anderen drei Mitfahrer wurden zum Glück nur leicht verletzt.

----------------------

Noch mehr Lese-Stoff:

----------------------

Die A9 war während des Einsatzes in Richtung Schleiz gesperrt. Dadurch staute es sich auf der Autobahn. Die Feuerwehr erinnert noch einmal daran, wie wichtig es vor allem bei heißen Temperaturen ist, genügend zu trinken dabei zu haben. (mbe)