Kreis Hildburghausen: Der Wald brennt schon wieder! Polizei hat schlimmen Verdacht

Schon wieder hat ein Wald im Kreis Hildburghausen gebrannt!
Schon wieder hat ein Wald im Kreis Hildburghausen gebrannt!
Foto: NEWS5 / Ittig

Schwarzbach. Schon wieder brennt es im Kreis Hildburghausen!

Den vierten Tag in Folge hat ein Wald bei Schwarzbach Feuer gefangen. Die Polizei aus dem Kreis Hildburghausen ermittelt.

Schon wieder brannte ein Wald im Kreis Hildburghausen

Nächster Waldbrand im Kreis Hildburghausen! Die Feuerwehrleute kämpften am Dienstagabend bei Schwarzbach gegen die Flammen an.

Es ist nicht das erste Feuer in der Region in letzter Zeit. Vier mal hat es dort innerhalb von nur vier Tagen gebrannt, heißt es vor Ort.

Schlimmer Verdacht im Kreis Hildburghausen

Es heißt, dass die Flammen am Dienstag schon bis in die Baumkronen der Kiefern fortgeschritten waren. Die Feuerwehr rückte mit Tanklöschfahrzeugen an und konnte so die Flammen unter Kontrolle bringen.

-------------------------

Mehr für dich:

-------------------------

„Wir waren wir heute wieder zum Waldbrand“, sagte Ortsbrandmeister Falt Stickel vor Ort. „Das ist in den letzten Tagen wiederholt aufgetreten.“ Ein ähnliches Phänomen habe sich auch in den Osterwochen zugetragen so der Ortsbrandmeister weiter. „Heute war es mit der größte Brand, deswegen mussten auch einige andere Feuerwehren kommen. Die Waldbrandstufe ist hoch.“

Polizei ermittelt nach erneutem Brand im Kreis Hildburghausen

Zum Glück konnte ein aufmerksamer Bürger das Feuer rechtzeitig entdecken und die Feuerwehr alarmieren. So konnten die Einsatzkräfte die Flammen relativ schnell eindämmen. Am Mittwochvormittag waren die Kameraden noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Der Wald ist immerhin trocken, die Gefahr, dass das Feuer noch einmal ausbrechen könnte, demnach riesig.

Jetzt hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Eine Brandstiftung kann derzeit nämlich nicht ausgeschlossen werden. (bp, mbe)