Kreis Sömmerda: Unbekannte schießen auf Geschäft! Jetzt steht die Polizei vor einem großen Rätsel

So entsteht ein Phantombild

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Beschreibung anzeigen

Straußfurt. Szenen wie aus einem Ganovenfilm!

Mitarbeiter eines Ladens ins Straußfurt (Kreis Sömmerda) haben am Dienstagmorgen mehrere Einschusslöcher in den Schaufensterscheiben entdeckt. Jetzt ermittelt die Polizei in dem Fall im Kreis Sömmerda.

Kreis Sömmerda: Laden-Mitarbeiter finden Einschusslöcher

Der Sachschaden ist gering (etwa 500 Euro) das Rätsel hingegen groß! Wer hat auf den Laden in der beschaulichen Gemeinde im Kreis Sömmerda geschossen? Viel bekannt ist über den Fall jedenfalls noch nicht.

--------------------------------------

So viele Straftaten gab es in Thüringen im Jahr 2021:

  • Straftaten insgesamt: 130.411
  • davon wurden 83.190 aufgeklärt
  • das entspricht einer Aufklärungsrate von 63,8 Prozent
  • insgesamt gab es 49.730 Tatverdächtige
  • davon waren 37.193 männlich und 12.537 weiblich

--------------------------------------

Nach Angaben der Polizei fand sich der Schaden an insgesamt drei Schaufensterscheiben. Die Beamten sind sich sicher, dass es sich dabei um Einschusslöcher handelt. Womit allerdings gefeuert wurde, ist noch vollkommen unklar. Auch, wer für die Tat verantwortlich ist, bleibt erst einmal ein Rätsel.

---------------------------

Mehr Themen aus der Region:

Rewe in Sömmerda: Mann vermutet Diebe – als die Polizei anrückt, kommt die Wahrheit ans Licht

Sömmerda: Hier ging jahrelang nichts mehr! DIESE besondere Attraktion öffnet jetzt endlich wieder

Tankstelle in Sondershausen: Junge Frauen zocken am Spielautomaten – dann kommt es zu heftigen Szenen

---------------------------

Die Ermittlungen laufen. (bp)